Freitag, 27. August 2010 11:25 Uhr

Lindsay Lohan ist wieder bei Twitter zurückgekehrt

Los Angeles. Das Leben von Unschuldslamm Lindsay Lohan (24) scheint wieder ganz wie vorher zu sein und seinen ganz normalen Gang zu gehen. Die 24-Jährige wurde am Dienstag aus der neuropsychiatrischen Abteilung des Universitäsklinikums in Los Angeles (ULCA) entlassen und ist auch wieder online. Auf dem Sozialnetzwerk Twitter gibt Madame schon wieder Vollgas.

Am Donnerstag twitterte sie folgende nebulöse Botschaft: „Klar ist .. Paparazzi sollte nicht erlaubt sein, Bilder oder Videos zu machen, während jemand Auto fährt oder an einer roten Ampel steht.“ Es sollte wohl für jeden besser sein, meinte sie damit.

Während ihres 13-tägigen Aufenthaltes im kalifornischen Lynnwood Gefängnis und 23 Tage in der Klinik wurde es der blonden Schauspielerin nämlich nicht gestattet, zu twittern. Das letzte mal hatte LiLo am 19. Juli getwittert, nur wenige Stunden, bevor sie ins Gefängnis musste. Ihre Twitter-Nachricht lautete:  „Die einzigen ‚Buchungen‘, mit denen ich vertraut bin, sind Disney-Filme. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal für das Gefängnis ‚gebucht‘ werde … eeeks.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren