Montag, 18. Juni 2012 17:39 Uhr

Lindsay Lohan: Nach dem Zusammenbruch ging’s wieder zur Party

Lindsay Lohan will sich das Feiern nicht nehmen lassen. Die Schauspielerin feierte am Samstag, 16. Juni, schon wieder ausgelassen in einem Club in Los Angeles – nur einen Tag nachdem sie wegen Erschöpfung von Sanitätern behandelt worden.

„Für jemanden, der so erschöpft ist, war es schockierend zu sehen, dass sie bis ein Uhr nachts aus war“, berichtet ein Augenzeuge gegenüber dem Magazin ‚Us Weekly‘. Unterwegs war die 25-Jährige mit ihren Schauspielkollegen Ashley Benson, Busy Philipps und Haylie Duff sowie einer Gruppe von fünf Männern.

Lindsay Lohan wurde am letzten Freitag tief schlafend im Ritz-Carlton Hotel aufgefunden und konnte vom Personal nicht geweckt werden, weshalb Sanitäter alarmiert wurden. Diese stellten schließlich fest, dass sie nach der harten Arbeit an ihrem aktuellen Projekt ‚Liz & Dick‘ – für das sie als Elizabeth Taylor vor der Kamera steht – in den vergangenen Tage schlicht unter Erschöpfung litt. „Lindsay hat in den vergangenen paar Tagen nach einem zermürbenden Terminplan gearbeitet“, erklärte ihr Sprecher Steve Honig.

„Letzte Nacht hat sie von sieben Uhr abends bis acht Uhr morgens gearbeitet. Sie war erschöpft und ist auf ihr Zimmer gegangen, um zu schlafen. Sanitäter haben sie schlafend aufgefunden, aber festgestellt, dass es ihr gut geht und sie nur extrem erschöpft und etwas dehydriert war. Sie ist jetzt auf dem Weg nach Hause um sich zu erholen und wird später zurück am Set sein.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren