Montag, 16. Dezember 2013 08:42 Uhr

Lindsay Lohan packt aus

Lindsay Lohan arbeitet an einem Enthüllungsbuch und befindet sich bereits in Gesprächen mit dem Verlag ‚Waxman Leavall‘.

Lindsay Lohan: Klage gegen Bestseller-Game "Grand Theft Auto V"?

Am vergangenen Donnerstag (12. Dezember) soll ein erstes Treffen in New York stattgefunden haben, bei dem das Projekt besprochen wurde. Lindsay Lohan sei bereit, alle Details über ihre Karriere als Kinderstar, über die Vorwürfe des Drogenmissbrauchs, ihre Beziehungen wie die zu DJ Samantha Ronson, ihre Klinikaufenthalte und ihre Gerichtstermine offen zu legen, heißt es. Zuletzt wurde die Schauspielerin zu einem 90-tätigen Aufenthalt in einer Entzugsklinik in Kalifornien verdonnert.

Z100 jingle ball at MSG

Seit Lohan im Juli aus der Entzugsklinik entlassen wurde, soll sie sich angeblich von Alkohol und Drogen fernhalten und von Los Angeles nach New York gezogen sein. Talkshow-Queen Oprah Winfrey hatte der 27-Jährigen ihre Hilfe angeboten und darüber hinaus einen Vertrag für eine achtteilige Reality-Dokumentation in der es um Lindsays Leben nach dem Entzug geht. Mit Vertragsunterzeichnung verpflichtete sich die junge Schauspielerin, clean zu bleiben. Dennoch ranken sich um Lohan immer wieder Gerüchte. So hieß es kürzlich beispielsweise sie sei dafür verantwortlich, dass Paris Hiltons Bruder Barron auf einer Party in Miami verprügelt wurde. (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren