Lindsay Lohan: Plötzlich wird ihr Song „Rumours“ im Netz gefeiert

Lindsay Lohan: Plötzlich wird ihr Song "Rumours" im Netz gefeiert
Lindsay Lohan: Plötzlich wird ihr Song "Rumours" im Netz gefeiert

Foto: imago images / AAP

02.01.2021 19:15 Uhr

Die Premiere der 12. Staffel von "RuPaul's Drag Race" wurde gerade ausgestrahlt - und schon reden alle nur über einen einzigen Moment.

Bei dem Song, der während eines Lippensynchron-Battles abgespielt wurde, handelte es sich nämlich um kein geringeres Werk als eins von Skandalnudel Lindsay Lohans.

Die Single „Rumours“ kam zwar schon 2004 heraus, doch die Fans waren von der Songauswahl so begeistert, dass Lindsays Name kurz nach Ausstrahlung der Folge zu einem Trendthema auf Twitter wurde.

„Endlich die Anerkennung, die sie verdient hat“

Auf Social Media herrscht die einhellige Meinung, dass der Song bereits viel früher hätte verwendet werden sollen. Einige haben dann rasend schnell das berüchtigte Video zu dem Lied von Lindsay geteilt und es hagelte zahlreiche positive Stimmen.

„Lindsay Lohans ‚Rumours‘ bekommt endlich die Anerkennung, die sie sich verdient hat“, kommentierte ein Fan. Ein anderer schrieb: „Der beste Line Up-Song in der gesamten Drag-Race-History. Ich meine ‚Rumours‘ von Lindsay Lohan?! Unschlagbar!“

Danach lief „Mean Girls“

Der Sender VH1 strahlte übrigens direkt nach der Episode Lohans Film „Mean Girls“ aus und ein Follower bemerkte: „’Rumours‘ bei #DragRace und ‚Mean Girls‘ gleich danach? Lindsay Lohan hat 2021 bereits gewonnen.“

Eigentlich wollte Lindsay Lohan das Jahr 2020 als einen Neuanfang nutzen. 2019 gestaltete sich für die 34-Jährige nicht ganz so erfolgreich und das, obwohl ihre MTV-Show mit dem Titel „Lindsay Lohans Beach Club“ startete. Trotz eines vielversprechenden Konzepts, das sich auf ihre geschäftlichen Unternehmungen konzentrierte, wurde die Show nach einer Staffel wieder abgesetzt.

Kommt 2021 ihr Comeback?

2020 nutzte der berühmt-berüchtigte Rotschopf dann trotz Corona für neue Musik und für weitere Aufgaben als Unternehmerin. Zudem arbeitete sie an ihrer eigenen Schmuckkollektion. Es sah also durchaus schon im vergangenen Jahr vielversprechend aus für Lohan – vielleicht wird 2021 ein Comeback-Jahr für den ehemaligen Disney-Teenie-Star.