Donnerstag, 28. Juni 2018 18:30 Uhr

Lindsay Lohan über ihr neues Leben in Dubai

Jeder Schritt und jeder Misstritt von Lindsay Lohan wurde mit Argusaugen beobachtet: Das einstige It-Girl hat ein Leben in der Öffentlichkeit geführt. In Dubai ist sie endlich zur Ruhe gekommen.

Lindsay Lohan über ihr neues Leben in Dubai

Foto: Jason Mendez/WENN.com

Die Schauspielerin genießt ihr Leben und ihre Privatsphäre im Emirat abseits des Promi-Wirbels in den USA. „Es ist der sicherste Ort. Es fordert einen weniger. In Amerika heißt es immer ‚Go go go go go!'“, sagte Lohan der „New York Times“. „Ich muss keine Nachrichten anschalten und etwas über die Kardashians sehen. Ich muss überhaupt nichts mehr sehen. Ich entscheide, was ich sehe und wie ich leben will.“ Sie habe auch gar nicht vor, in absehbarer Zeit aus Dubai wegzuziehen.

Quelle: instagram.com

Die aus New York stammende Lohan, die am Montag 32 Jahre alt wird, ist vor allem für eine Reihe von Filmkomödien bekannt. Außerdem veröffentlichte sie zwei mäßig erfolgreiche Alben und mehrere Singles.

Dubai gehört zu den Vereinigten Arabischen Emiraten und liegt am Persischen Golf, Lohan lebt dort seit einigen Jahren.

Quelle: instagram.com

Wohnungstür bleibt offen

In Dubai, wo Fotos einen illegalen Bruch der Privatsphäre bedeuten können, fühlt sich Lohan so sicher, dass sie nicht einmal die Türen ihrer Penthouse-Wohnung abschließt. Vorher habe sie stets das Klicken der Kameras gehört, sagte sie der „New York Times“. „Es fühlt sich an, als müsstest du immer aufpassen, du bist paranoid. Es erzeugt eine überflüssige Paranoia in deinem Kopf.“ (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren