Dienstag, 18. Januar 2011 08:36 Uhr

Lindsay Lohan und der Papa bei den anonymen Alkoholikern

Los Angeles. Das glücklose US-Starlet Lindsay Lohan (24) hatte offenbar schon zwei Treffen bei den anonymen Alkoholikern, um ihr Suchtproblem endgültig in den Griff zu bekommen. Das verriet ihr Vater Michael (50) und erzählte auch, dass er seine Tochter zu den Meetings begleitete.

Laut ‚hollyscoop‘ verriet Mister Lohan: „Sie ist wieder das Mädchen, das sie einmal war. Wir waren gestern Abend bei einem Treffen der anonymen Alkoholiker. Danach sind wir nach Hause gefahren und haben uns einen ruhigen Abend gemacht.“

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren