Montag, 8. Februar 2010 09:15 Uhr

Lindsay Lohan will Vater im Knast besuchen

Der Wiener Baulöwe Richard Lugner schäumt vor Wut, noch immer ist nicht klar, wann seine störrische Begleitung Lindsay Lohan zum Wiener Opernball am komenden Donnerstag anreist. Heute wolle die 23-jährige erstmal ihren Vater Michael Lohan besuchen, der auf Long Island im Gefängnis sitzt.
Der 77-jährige jammerte gegenüber der Zeitung ‚Österreich‘: „Es ist zum Haare raufen! Früher haben wir immer vorgegeben, welchen Flieger der Gast nehmen soll, aber die Lohan pfeift einfach drauf. Außerdem will sie am Montag noch ihren Papa im Gefängnis besuchen. Das kann sie ja ruhig machen, aber dann soll sie sich bitte ins Flugzeug setzen und herkommen!“ Lugner könne überhaupt nichts planen, solange er nicht wisse, wann Lohan anreise. Angeblich soll auch ihre Ex Samantha Ronson mit nach Wien kommen.
Am Abend vor dem Ball will Lohan mit ihren sechs Begleitern zu einer Party in den Club ‚Cameo‘.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren