Auftritt bei PreisverleihungLisa Marie Presley: Kurz vor ihrem Tod war sie bei den Golden Globes

Lisa Marie Presley bei den Golden Globes 2023. (mia/spot)
Lisa Marie Presley bei den Golden Globes 2023. (mia/spot)

2023 Getty Images

SpotOn NewsSpotOn News | 13.01.2023, 13:08 Uhr

Erst vor wenigen Tagen stand die jetzt verstorbene Lisa Marie Presley noch bei der Verleihung der Golden Globes im Rampenlicht. Sie sei "so glücklich", sagte sie in einem Interview.

Nur wenige Tage vor ihrem Tod hatte Lisa Marie Presley (1968-2023) am Dienstag ihren letzten Auftritt bei den Golden Globe Awards. Laut "People" soll es Presley zu diesem Zeitpunkt gut gegangen sein. "Ich bin so glücklich", soll sie dem Magazin wörtlich gesagt haben. Allerdings gibt es auch andere Medienberichte, wonach sie bei der Veranstaltung angeschlagen gewirkt haben soll.

Ehrung für Elvis-Darsteller Austin Butler

Zusammen mit ihrer Mutter Priscilla Presley (77) hat die einzige Tochter von Elvis Presley (1935-1977) bei der Preisverleihung den Schauspieler Austin Butler (31) für seine Rolle in Baz Luhrmanns (60) Film "Elvis" geehrt. Er hatte sich bei der Familie in seiner Rede bedankt, "dass ihre eure Herzen für mich geöffnet habt, eure Erinnerungen, euer Zuhause".

Am Donnerstag ist Lisa Marie Presley im Alter von 54 Jahren angeblich aufgrund eines Herzstillstandes gestorben. Ihre Mutter sagte in einem Statement: "Schweren Herzens muss ich die niederschmetternde Nachricht mitteilen, dass unsere wunderschöne Tochter Lisa Marie uns verlassen hat."