Top News
Sonntag, 7. April 2019 19:05 Uhr

„Little Britain“-Duo wieder vereint

Fotos: David Walliams

David Walliams hat sich nach Beendigung einer siebenjährigen Fehde mit Matt Lucas wieder vereint. Das Duo, das von 2003 bis 2009 mit der Comedy-Serie „Little Britain“ berühmt wurde, präsentierte sich zum Geburtstag von Schauspielkollege Luke Evans in ausgefallenen Kostümen.

"Little Britain"-Duo wieder vereint

Fotos: David Walliams

Walliams und sein ehemaliger Comedy-Partner Matt trieben die Fans mit dem Foto, unter dem „Party Time“ stand, in freudigen Wahnsinn. Mit einer wahren Kommentarflut machten sie ihre Begeisterung darüber deutlich, dass die beiden Schauspieler sich wieder vertragen haben.

Quelle: instagram.com

Sofort baten die Follower die beiden, wieder an neuen Comedy-Projekten zusammenzuarbeiten. Ein User schrieb: „Kommt ihr wirklich wieder zusammen? Ich hoffe es.“ Ein anderer meinte: „Bitte macht wieder etwas wie „Little Britain“ zusammen. Ich vermisse euch und richtigen Humor.“ Ein User twitterte: „Oh mein Gott, ich vermisse euch so sehr, @dwalliams und @realmattlucas. Willkommen zurück, ihr zwei, und toll dass ihr wieder miteinander redet.“ Oder: „Sie sind wieder Freunde!!!“

Quelle: instagram.com

Das Paar hatte 2011 aufgehört, miteinander zu arbeiten, und auch die Freundschaft wurde angespannt.

Viele Streitereien um Belanglosigkeiten

Matt Lucas schrieb in seiner Autobiografie darüber, wie es zu den ersten Spannungen bereits im Jahr 2005 während ihrer epischen Tour „Little Britain Live“ kam und eines Nachts in einem schlimmen Streit hinter den Kulissen ausbrachen. In „Little Me“, enthüllte der 44-Jährige, dass er mit David Walliams „oft Streitereien“ über unbedeutende Dinge hatten, einschließlich der Schokoladen-Sorte, die hinter der Bühne stand. Irgendwann sei es dann eskaliert. Die besondere Meinungsverschiedenheit über Davids Gesichtsbehaarung während der Tour wurde zum Knackpunkt. Matt erklärt in dem Buch, dass sie „plötzlich einander Obszönitäten entgegen schleuderten“.

Irgendwie rauften sie sich dann doch wieder zusammen und starteten 2007 ihre zweite Show „Come Fly With Me“. 2001 lösten sich Freundschaft und Zusammenarbeit dann aber endgültig auf. Damals erklärte Matt gegenüber „Radio 4“: „Wir sind sehr unterschiedliche Leute und wollen wahrscheinlich andere Dinge und hatten unterschiedliche Arbeitsmethoden“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren