Donnerstag, 5. März 2009 09:11 Uhr

Liz Hurley: Sohn kommt auf eine Briefmarke

Ex-Model und Teilzeitschauspielerin Elizabeth Hurley hat ein Bild ihres Sohnes, Damian (6) gespendet, damit es auf eine Briefmarke gedruckt werden kann. Auf dem Foto ist der Promi-Sohn in einem T-Shirt und einem bunten Hut zu sehen. Die limitierte Briefmarkenedition wird zugunsten der wohltätigen Organisation Women’s Aid verkauft, die sich für Opfer häuslicher Gewalt einsetzt. Die einzigartigen Frankierungen sollen bei der Auktionsseite Ebay versteigert werden. Hurley äußert sich zu dem Benefizprojekt so: „Die Bilder, die ich ausgewählt habe, bedeuten mir als Mutter eine Menge. Es ist großartig, dass meine Fotografien einem guten Zweck dienen können.“ (Foto unten aus dem Jahr 2003).

Auch das Model Jasmine Guinness hat ein Bild von sich und ihrem Sohn für die Aktion gespendet. In dem Foto halten die beiden ein Schild hoch, auf dem ‚with love‘ steh. Ein Sprecher der britischen Post Royal Mail erklärt zu dem Projekt: „Dieses ist das dritte Jahr, in dem wir die Auktion durchführen. Wir haben in den ersten beiden bereits mit Helena Christensen und Penny Lancaster zusammengearbeitet, und eine beachtliche Summe für Women’s Aid sammeln können. Die Initiative hat sich als dermaßen beliebt herausgestellt, dass wir 2009 mit Elizabeth und Jasmine an den Start gehen. Wir sind dazu entschlossen, für die Sache so viel Geld wie möglich zu sammeln.“

Die Auktion hat am gestrigen Dienstag begonnen und dauert insgesamt 10 Tage. Die Gebote fangen bei 99 Pence an. Der Gewinner bekommt zehn Bögen mit jeweils 20 Marken, wobei fünf von Hurley und fünf von Guinness signiert worden sind.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren