„Lonely Planet“: 2022 gehört Freiburg zu den Top-Städten

dpadpa | 28.10.2021, 01:11 Uhr
Freiburg erfreut sich sowohl bei Touristen wie auch bei Einheimischen großer Beliebtheit.
Freiburg erfreut sich sowohl bei Touristen wie auch bei Einheimischen großer Beliebtheit.

Philipp von Ditfurth/dpa

Die deutsche Stadt Freiburg ist bei Touristen und Einwohnern gleichermaßen beliebt. Nun hat „Lonely Planet“ die Studentenstadt sogar auf seine Liste der besten Städte weltweit gesetzt.

Freiburg ist im kommenden Jahr laut „Lonely Planet“ eine der besten Städte weltweit für eine Reise.

Im neuen Buch „Lonely Planets Best in Travel 2022“ folgt die badische Studentenstadt mit etwa 230.000 Einwohnern hinter den Millionenmetropolen Auckland (Neuseeland) und Taipeh (Taiwan). Freiburg im Breisgau wird vom „Lonely Planet“ als klimafreundliche Ökometropole gefeiert mit jeder Menge Solaranlagen und vielen Fahrradfahrern.

Der Reiseführer „Best in Travel“ kürt jedes Jahr zehn Top-Städte, -Länder und -Regionen. 2020 hatte Salzburg bei den Städten vorne gelegen, Bonn war auf Platz fünf gelandet. Für 2021 hatte der Verlag wegen Corona-Krise und Reisebeschränkungen auf seine Top-Ten-Listen und das Buch verzichtet und online nur einige zukunftsweisende Tourismusprojekte gekürt.