Mittwoch, 4. Mai 2011 14:10 Uhr

Lothar Matthäus in Rage: „You think you can play with me? I’m not a child!“

Berlin. Der Brüller der Woche ist dieses Video vom englischen Aussprachegenie Lothar Matthäus. Der Ärmste muß mal wieder den Hohn und Spott der ganzen Nation ertragen. Der 50-Jährige Rekordnationalspieler war beim arabischen TV-Sender Al Jazeera zu Gast und redete sich bei einem Telefonat ordentlich in Rage.

Seine Grammatik ist durchaus richtig, doch bei Matthäus haperts eben immer wieder mit der Aussprache. Im typischen Loddar-Slang sagt er u.a.: „I tell you now something: I stay only in Munich for this fucking job tonight. (…) You think you can play with me? I’m not a child.“

Der Ausraster ist ein nicht gesendeter Mitschnitt und die Veröffentlichung auf YouTube womöglich die Rache der Fernsehmacher? Was aber war passiert? Matthäus war kurzfristig als Experte zum Rückspiel des Champions League-Achtelfinales zwischen Bayern München und Inter Mailand am 15. März eingeladen worden und sagte deswegen auch einen Flug nach London ab.

Auch Allesandro Altobelli (55) wurde von al Jazeera als Experte eingeladen, berichtete die Bild-Zeitung. Für Matthäus hatte man keinen Dolmetscher. Kurz vor Spielbeginn teilte der Leiter der Sendung dem deutschen Rekord-Nationalpieler dann mit, dass man ihn nicht mehr bräuchte und er wieder gehen könne.
Deshalb beschimpfte Matthäus dann den Aufnahme-Leiter. Zu Recht wie wir finden.

Matthäus kommentiert seit der Weltmeisterschaft im Sommer 2010 für den arabischen Fernsehsender.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren