02.09.2020 20:09 Uhr

„Love Island“: Barbie Chiara zweifelt an ihrem Ken Josua

Tag 3 bei "Love Island": Es gibt momentan noch Frauenüberschuss in der Villa und noch dazu bekommen die Damen viel zu wenig Aufmerksamkeit, dass finden sie zumindest selbst.

RTLZWEI

Die Islanderinnen sind sich einig, die Männer schenken ihnen nicht genug Aufmerksamkeit und müssen sich mehr ins Zeug legen alle Frauen kennenzulernen.

Die Mädels zweifeln an den Jungs

„Ich weiß nicht, ob die alle hier real sind“, zweifelt Aurelia, auch in Bezug auf Henrik, „Wir hatten ein gutes Gespräch, aber ich bin ja nicht dumm! Das ist zu arg, so viel Friede, Freude Eierkuchen!“

Geraldine ist sich sicher: „Hier ist auf jeden Fall Fake bei!“. Sogar Chiara ist sich unsicher bei Josua. Meint er es wirklich ernst? Normalerweise sind Jungs doch nicht so süß, anhänglich und treu: „Deshalb habe ich auch Angst. Ich habe Angst, dass er das nur macht, um sich hier abzusichern“, gesteht Chiara und direkt fließen Tränen bei der Blondine.

"Love Island": Barbie Chiara zweifelt an ihrem Ken Josua

RTLZWEI

Chiara zweifelt

„Ich weiß nicht, ob er wirklich an mir interessiert ist oder ob er sich safen will. Ich habe keinen Bock auf jemand, der eine Taktik fährt!“. Dies führt zu Verwirrungen bei den Männern. Denn eigentlich sollten die Mädels es doch gut finden, wenn sie ihre Aufmerksamkeit nur auf ihre Couples richten. Und können die Mädels nicht auch auf die Männer zugehen?

"Love Island": Barbie Chiara zweifelt an ihrem Ken Josua

RTLZWEI

Galerie

Ein neuer Mann kommt

Es naht jedoch Hoffnung in Form einer männlichen Granate. Dass ein Neuer kommt ist eindeutig. Vor der Villa Tür liegen Puzzleteile eines Fotos von Tim. Die Freude bei den Frauen könnte nicht größer sein. Doch wie sieht er aus?

Auch wenn nur die Brust durch das Puzzle sichtbar ist, ist sich Geraldine bereits sicher und erhebt Anspruch auf den Neuen: „Genau mein Typ Mann: Tattoos, braun gebannt. Ich liebe seinen Style jetzt schon. Ich hoffe auch, ich gefalle ihm.“ Doch es gibt ja noch Pia. Vielleicht mag Tim lieber Blondinen. Die Sorge teilt auch Josua: „Ich als Ken habe ein bisschen Angst um meine Barbie.“

"Love Island": Barbie Chiara zweifelt an ihrem Ken Josua

RTLZWEI

Nachricht von Jana Ina

Bereits nach der ersten Folge „Love Island“ gab es einen Schock für die Islander. Moderatorin Jana Ina Zarrella hat sich mit dem Coronavirus infiziert und kehrt nicht mehr zurück und wird durch Cathy Hummels ersetzt. Jetzt gibt es eine Videobotschaft von ihr:

„Ich habe heute für euch eine gute und eine schlechte Nachricht. Ich kann euch leider in den nächsten Tagen in der Villa nicht besuchen. Aber eine liebe Kollegin von mir wird einspringen und damit ist die nächste Paarungszeremonie safe und die kann viel schneller passieren, als ihr denkt! Denn auf Love Island weiß man nie, was als nächstes passiert. Aber eins steht fest: nur wer als Couple hier ist, hat eine Zukunft bei uns. Wer Single ist, ist schneller raus als man denkt! Wir sehen uns ganz bald wieder!

"Love Island": Barbie Chiara zweifelt an ihrem Ken Josua

RTLZWEI

„Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“, Ausstrahlung immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich. Auch alle Folgen der dritten Staffel sind im Premium- Bereich auf TVNOW verfügbar.

Das könnte Euch auch interessieren