Dienstag, 2. Oktober 2018 20:26 Uhr

„Love Island“: Natobi wollen weitermachen wie auf der Insel

Foto: RTL II

Gestern Abend ging die aktuelle „Love Island“-Staffel zu Ende und den zweiten Platz belegen Natascha und Tobi, auch bekannt als Natobi. Bei den Beiden gab es während der Show ein ständiges auf und ab, haben sich am Ende doch für einander entschieden.

„Love Island“: Natobi wollen weitermachen wie auf der Insel

Foto: RTL II

„Wir hatten wirklich einen schönen Anfang, da hat es sehr gut gepasst. Aber ich glaube, dass wir uns noch zu viel auf die anderen konzentriert haben damals“, so Tobi. Und Natascha ergänzt: „Darunter hat unsere Beziehung gelitten. Deshalb haben wir auch ein paar Anläufe gebraucht.“

Ein Comeback von Natobi folgte nach intensivieren Gesprächen und sie haben schnell gemerkt, sie brauchen sich: „Aber wir haben schnell gemerkt, dass wir nicht ohne einander können“, sagt Natascha.

Ohne Tobi wäre Natascha nicht bei „Love Island“ geblieben

Für Natascha gab es von Anfang an nur Tobi und hätte er sich bei der Zeremonie nicht für sie entschieden, hätte sie die Show eventuell verlassen: „Ich hätte nämlich lieber die Villa verlassen, als mit dem falschen Partner ein Couple zu bilden. Das wäre für mich einfach nicht echt gewesen. Es gab eben nur den einen Mann, der mich interessiert hat.“

Aus diesem Grund werden Natobi auch weiterhin zusammen sein: „Wir haben geplant, dass wir uns an den Wochenenden auf jeden Fall sehen werden und so weitermachen wie auf der Insel.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren