Dienstag, 17. September 2019 23:48 Uhr

„Love Island“ Tag 8: Asena und Amin sind raus

Asena und Amin. Foto: RTL 2

Das war „Love Island“ Tag 8: Asena, Amin, Lisa und Yasin haben die wenigsten Zuschauer-Votes auf die Frage: „Welcher Islander sucht wirklich nach der wahren Liebe?“ bekommen. Jetzt liegt ihr „Love Island“-Schicksal in den Händen der anderen Islander. Für die Jungs steht eine Entscheidung zwischen Asena und Lisa an. Die Mädels müssen ihre Stimme für Amin oder Yasin abgeben.

Den Islandern fällt die Wahl zwischen der attraktiven Business-Lady Asena und der zurückhaltenden Lisa sichtlich schwer. Am Ende entscheiden sie sich schweren Herzens für Lisa und verabschieden sich von der gefassten Asena.

"Love Island" Tag 8: Asena und Amin sind raus

Entscheidung Voting. v.li. Danilo, Mischa, Erik, Dennis, Ricarda, Denise, Samira, Lisa, Melissa, Julia. Foto: RTL 2

Bei den Islanderinnen liegen die Nerven blank. Wer muss gehen? Wer darf bleiben? Samira und Ricarda sind dabei ganz klar „Team Yasin“. Denise möchte Amin auf keinen Fall ziehen lassen. Die Emotionen zwischen den Islanderinnen kochen hoch. Denise kämpft verzweifelt für ihr Couple Amin. Am Ende kann sie sich nicht durchsetzen.

Als Ricarda die Entscheidung „Amin muss die Villa verlassen“ im Namen der Mädels vorträgt, bricht für die Kölnerin Denise eine Welt zusammen. Tränenreich verabschiedet sie sich von ihrem Couple Amin an der Feuerstelle.

"Love Island" Tag 8: Asena und Amin sind raus

Entscheidung Voting. v.li. Denise, Julia, Ricarda, Samira, Melissa. Foto: RTL 2

Nach der Islander-Entscheidung stellt Denise Ricarda zur Rede. In ihren Augen war Ricarda die treibende Kraft, als es darum ging gegen Amin zu stimmen. Denise lässt ihrer Traurigkeit freien Lauf und konfrontiert das Model mit ihrer Enttäuschung. Ricarda lässt sich das nicht gefallen und argumentiert aufgebracht dagegen. Die Fronten scheinen erstmal verhärtet.

Werden sich die beiden Islanderinnen wieder vertragen?

Beide sind enttäuscht

Was sagen Asena und Amin zu ihrer Rauswahl? Amin: „Mich hat diese Entscheidung sehr überrascht und getroffen. Momentan bin ich traurig, die Villa verlassen zu müssen. Ich war korrekt gegenüber jedem der Islander. Schön wäre es gewesen, hätte man mir die Chance gegeben, meine Beziehung zu Julia wie auch zu Denise mehr zu vertiefen. Aber ich akzeptiere diese Entscheidung und das Leben geht weiter.“

Und auch Asena zeigte sich bewegt: „Man ist sehr emotional und fühlt sich ein bisschen vor den Kopf gestoßen. Mich trifft es einfach, die netten Islander jetzt verlassen zu müssen. Man versucht die Zeit irgendwie zu verarbeiten und seine Gedanken zu ordnen, es ist einfach so viel in so kurzer Zeit passiert.“

Die nächste Folge von „Love Island“ gibt’s am Mittwochabend um 22:15 Uhr bei RTL II.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren