„Love Island“: Welche Liebe hat nach der Show eine Chance?

„Love Island": Welche Liebe hat nach der Show eine Chance?
„Love Island": Welche Liebe hat nach der Show eine Chance?

RTLZWEI

26.03.2021 22:00 Uhr

Im März war die fünfte Staffel der beliebten Kuppelshow „Love Island" gestartet. Oder sollte es eher heißen „Schnarch Island"? Das könnte an den diesjährigen Couples liegen, denn von emotionalen Liebesgeschichten zum mitfiebern kann man 2021 nur träumen. Gibt es überhaupt Kandidaten die nach der Show eine echte Chance für die Liebe haben?

Dieses Jahr kommen die Trash-TV-Liebhaber einfach nicht auf ihre Kosten. „Love Island“ 2021 ist so langweilig wie noch nie und der Grund dafür sind die Kandidaten. Obwohl es schon einige glückliche Pärchen gibt, ist die fünfte Staffel für einige Zuschauer nicht zufriedenstellend.

Statt der großen Liebe suchen die meisten wohl lieber nach der großen Freundschaft, so macht es zumindest den Eindruck. Welches Couple nach der Sendung trotzdem eine Chance auf die Liebe haben könnte, verraten wir im folgenden Artikel.

Nicole und Dennis

Kandidatin Nicole (29) und ihr „Love Island“-Couple Dennis (27) sind seit Tag eins zusammen. Zwischen den beiden Turteltauben scheint es bis auf ein paar Streitigkeiten perfekt zu harmonieren, doch irgendwie fehlt das Feuer. Das vermissen auch die Zuschauer, die überhaupt keine Fans der beiden sind.

Bei dem gestrigen Spiel am Tag 15 werden die Islander mit Kommentaren aus der Social-Media-Welt konfrontiert. Unter anderem bezeichnet ein User Nicole und Dennis als „das langweiligste Paar ever“. Autsch, das hört sicher keiner gerne. Trotzdem finden wir, dass die zwei auch nach der Show eine echte Chance auf die Liebe haben könnten. Denn obwohl die beiden für einige zu langweilig wirken zeigt das nur, dass sich Nicole und Dennis ihrer Verbindung mehr als sicher sind. Das perfekte Beispiel sind Anna und Marc aus Staffel vier. Auch dieses Couple wurde immer wieder kritisiert zu öde zu sein.

Trotzdem sind sie die einzigen Kandidaten aus der letzten Staffel die heute immer noch ein glückliches Paar sind.

RTLZWEI

Fynn und Greta

Einen Tag wirken sie total verliebt und am nächsten Tag zicken sie sich an und wollen nichts mehr von einander wissen: Die Rede ist von Fynn (23) und Greta (21). Die „Love Island“-Community nennen sie liebevoll Feta und eigentlich galten sie auch als das Favoriten-Paar der fünften Staffel. Doch in letzter Zeit kriselt es gewaltig zwischen dem ungleichen Match. Nach einer heißen Liebesnacht in der Privatsuite ist bei dem Duo irgendwie die Luft raus. Ob die zwei vielleicht doch zu unterschiedlich sind? Denn während Greta bei den Zuschauern für ihre Offenheit gefeiert wird ist Fynn eher zurückhaltend und der Ruhepool der beiden. Aber da Gegensätze sich bekanntlich anziehen könnten die beiden doch wieder zu einander finden und die Show sogar gewinnen.

Hoffen wir nur, dass die große Entfernung nach dem großen Finale kein Problem für das Match ist. Die 21-Jährige lebt nämlich in Bad Homburg und Fynn ist in Lüneburg Zuhause. Somit trennen die beiden fast 500km. Ob sie am Ende zusammen bleiben bleibt offen. Wünschen würden wir es ihnen auf jeden Fall.

RTLZWEI

Bianca und Paco

Trotz Startschwierigkeiten haben die Islander Bianca (23) und Paco (25) am Ende zusammengefunden. Die Turteltauben könnten das einstige Favoriten-Paar Fynn und Greta langsam aber sicher vom Thron stoßen. Denn für die Zuschauer haben sie sich still und heimlich zum Lieblings-Couple der diesjährigen „Love Island“-Staffel gemausert. Die zierliche und wunderschöne Bianca passt nicht nur optisch perfekt zum großen und tätowierten Paco. Auch in Sachen Charakter funkt es gewaltig zwischen den beiden. Sie lachen ununterbrochen miteinander, necken sich auf eine liebevolle Art und können ihre Finger schon garnicht mehr voneinander lassen.

Einziger Streitpunkt: das Thema Fußball. Denn Tattoo-Paco gesteht, dass er ein echter Sport-Fan ist und bei ihm Samstag und Sonntag festgelegter Fußballtag ist. Das passt Bianca natürlich gar nicht. Wir sind uns dennoch sicher, dass die Turteltauben einen guten Kompromiss finden werden. Einer gemeinsamen Zukunft und einem saftigen Preisgeld von 50.000 Euro steht eigentlich nichts mehr im Weg.

RTLZWEI

Julia und Amadu

Bei diesem „Love Island“-Couple Julia (28) und Amadu (25) geht es nur schleppend voran.

Obwohl die Islander bereits ein Date, sowie eine Nacht in der Privat-Suite genießen durften, ist der Funke noch nicht vollständig übergesprungen. Da es Amadus‘ erste Beziehung wäre muss sich der Muskelprotz zu 100% sicher bei einer Frau sein, so erzählt er es zumindest selbst. Außerdem ist der 25-Jährige sehr wählerisch im Bezug auf seine mögliche Partnerin. Keine guten Vorraussetzungen für das Paar.

Ob die hübsche Julia sein Herz erwärmen kann und das Duo am Ende gemeinsam aus der Sendung gehen wird? Wir glauben es eher nicht.

RTLZWEI

(TSK)