24.09.2020 19:16 Uhr

„Love Island“: Zwei folgenschwere Entscheidungen warten auf Laura und Sandra

Bei Love-Island steht an Tag 22 alles im Zeichen der Liebe! Die Boys müssen nämlich dieses Mal bei der „Undercover Lover“-Challenge beweisen, dass sie wirklich so heiß sind wie sie von sich behaupten.

Foto: RTLZWEI

In James Bond-Manier zeigen die Männer so einiges und das kann sich sehen lassen: viel nackte Haut, heiße Moves und stürmische Küsse.
Da kann auch schon mal was anders laufen als geplant. Aufgeheizt von der Challenge gönnt Henrik sich mit seiner Sandra ein Bad zum Entspannen. Das mit dem relaxen funktioniert nur leider nicht, denn Henrik ist weiterhin heiß. „Ey, Zusammenriss, sonst bin ich raus!“, warnt Sandra. Anscheinend eine heftige Challenge für Henrik, denn er winselt: „Ich kann nicht! Ich brauche mehr Schaum!“ Aber nach all der Liebesmüh wartet am Ende auf die männlichen Bewohner noch eine Überraschung, denn sie dürfen eine Islanderin ihrer Wahl küssen. Und das bleibt natürlich garantiert nicht ohne Folgen.

"Love Island": Zwei folgenschwere Entscheidungen warten auf Laura und Sandra

Foto: RTLZWEI / Paris Tsitsos

Herz oder Villa?

Indessen wartet auf Laura ein ganz besonderer Moment: Sie darf endlich ihren Liebsten Tobi wiedersehen. Prompt steigen ihr die Tränen in die Augen – und wohl auch noch was anderes, denn mehr als ein „Ich glaub ich muss kotzen“, bringt sie vor Aufregung und Nervosität kaum raus. Aber die Reunion bringt Probleme mit sich, denn trotz Schmetterlingen im Bauch und Herzchen in den Augen wird die dunkelhaarige Schönheit vor eine schwere Entscheidung gestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann Tobi nicht zurück in die Villa. Entscheidet sich Laura für ein „Wir“ und vielleicht für eine mögliche, gemeinsame Zukunft, darf jedoch auch sie nicht mehr zurück, um weitere Männer kennenzulernen. Wie wird sie sich entscheiden?

"Love Island": Zwei folgenschwere Entscheidungen warten auf Laura und Sandra

Foto: RTLZWEI

Wird Henrik der Private Suite-Stecher?

Und auch Sandra muss sich überlegen, was sie wirklich will. Sie darf die Nacht nämlich mit Henrik in der Private-Suite verbringen…Der war da aber schon mal drin! „Dort hatte er Sex mit Aurelia. Deswegen habe ich da jetzt nicht unbedingt Bock drauf!“ so Laura. Wird sie wirklich stark genug bleiben oder wird Henrik zum Doppeltäter in der Private-Suite? Darüber rätselt auch der Rest der Kandidaten, letztendlich fasst es aber Tim zusammen: „Henrik würde in die ‚Love Island‘-Geschichte eingehen, als erster Islander, der zweimal in einer Staffel in der Private-Suite war“. Das klingt ganz schön nach Bestätigung vom männlichen Ego.

„Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“, Ausstrahlung immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

(SoV)

Das könnte Euch auch interessieren