07.03.2008 19:29 Uhr

Löwenmähnenangriff

Das hier waren schreckliche Momente im Leben der britischen Lehrerin Kate Drew (28) in einem Wildpark in Simbabwe. Sie läßt sich mit Löwen fotografieren und Sekunden später rastet eines der Tiere aus. Ein 180kg schwerer Löwe stürzte sich von hinten auf die Frau, riss sie zu Boden und rammte seine Zähne in ihren Rücken. Die Wunden mußten mit 13 Stichen genäht werden. Angeblich wollte der Löwe nur spielen, nachdem er durch deren langen blonden Mähne angelockt worden sei. Drew besuchte den Park, in dem Löwen gezüchtet werden, um sie später in die freie Wildbahn zu entlassen, als Teil ihrer Reise Der Kontakt mit diesen Löwen kostet Touristen 31 Euro. Oder eben das Leben. FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren