Sonntag, 28. April 2019 14:36 Uhr

Luca Hänni: Pietro Lombardis Verhalten überrascht ihn

Luca Hänni unterstützt Pietro Lombardi. Der 24-Jährige belegte im Jahr 2012 den ersten Platz in der Gesangs-Show. Seit seinem Sieg dort konzentriert er sich auch weiterhin darauf neue Musik zu veröffentlichen. Sein Kollege Pietro hingegen ging noch etwas weiter und sicherte sich in diesem Jahr einen Platz in der Jury von ‚Deutschland sucht den Superstar’.

Luca Hänni: Pietro Lombardis Verhalten überrascht ihn

Foto: Dutch Press Photo/WENN.com

Obwohl er sich neben Dieter Bohlen eher kritisch statt locker zeigte, ist Luca zufrieden mit seiner überraschenden Art. „So wie ich ihn kennengelernt habe, ist er eigentlich schon mehr der Easy-Typ“, verriet Luca im ‚Promiflash‘-Interview.

Quelle: instagram.com

„Ich find’s gut, dass er eine Meinung hat“

Dass sich der ‚Seniorita‘-Interpret am Jurytisch nicht nur wie ein Kumpel verhalten hat, hat dem Schweizer gefallen: „Ich find’s gut, dass er eine Meinung hat. Er sagt eben, was ihm gefällt und was ihm nicht gefällt.“ Allerdings ist Luca Hänni nicht der einstige ‚DSDS‚-Sieger, der mit dem Auftreten des 26-Jährigen mehr als zufrieden ist: Auch Mr. Bling Bling, besser bekannt als Alphonso Williams, dem Sieger aus dem Jahr 2017, zeigte sich mehr als zufrieden.

Quelle: instagram.com

Er sei „unheimlich überrascht von Pietro“, der ein „guter Freund“ von ihm sei. „Ich bin sehr beeindruckt, wie er sich da in der Jury entwickelt hat und auch seine Qualitäten, die er dort abgibt finde ich einfach genial. Ich freue mich darüber“, erklärte er im Interview mit ‚Bang Showbiz’. Der Poptitan selbst scheint dem nur zuzustimmen. Schließlich hat er erst kürzlich verkündet, dass Pietro auch im nächsten Jahr wieder an seiner Seite nach neuen Gesangstalenten in der Casting-Show suchen wird.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren