Montag, 23. September 2019 21:15 Uhr

Lucas Cordalis über die letzten Minuten mit seinem Vater Costa

Lucas und Costa Cordalis im April 2018. Foto: Starpress/WENN.com

Lucas Cordalis verriet, woran sein Vater starb. Der 52-jährige Sänger und Sohn des im Juli im Alter von 75 Jahren verstorbenen deutsch-griechischen Schlagersängers Costa Cordalis sprach in einem Interview in der SWR-Sendung ‚Talk am See mit Gaby Hauptmann‚ über seine letzten Momente mit seinem Vater.

Der Sänger erklärte, dass am Ende die Organe seines berühmten Vaters komplett versagten: „Zum Schluss konnte er die Nahrung, die Vitamine nicht mehr verwerten und das hat dafür gesorgt, dass einfach die Organe versagt haben.”

Der Ehemann von Daniela Katzenberger, der mit dieser auf Mallorca die gemeinsame vierjährige Tochter Sophia großzieht, sprach sichtlich ergriffen über die letzten Momente mit seinem Vater: „Der Raum war auch ganz still. Meine Mutter war auch im Raum. Es war irgendwie als ob mit dem letzten Atmen seine Seele herausgeht, auch eine Erlösung. Da darf man nicht egoistisch sein, man muss sagen: Geh, sei frei, flieg.“

Dank an Daniela Katzenberger

Ferner dankte der Musiker und Produzent auch seiner Partnerin Daniela, die eine enge Beziehung zu ihrem Schwiegervater hatte und ihren Ehemann in diesen für die Familie schweren Tagen unterstützte und immer für ihn da war: „Meine Frau hat mir in dieser Zeit unglaublich den Rücken freigehalten.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren