Ludacris hat heimlich geheiratet

07.01.2015 09:28 Uhr

Ludacris hat geheiratet. Der Rapper hatte bereits am 27. Dezember auf Instagram seine Verlobung mit Eudoxie Mbouguiengue bekannt gegeben. Berichten zufolge hat er sie noch am selben Tag heimlich zum Altar geführt.

Ein Insider hatte ‚TMZ‘ verkündet, dass der 37-Jährige auf einem Flug in einem Privatjet um die Hand seiner Freundin angehalten hatte. Die Beiden hätten dann in Georgia ihre Verlobung gefeiert, und als sie nach Hause zurückkehrten, fand die 28-Jährige ein Hochzeitskleid über einem Möbelstück hängen, das seine Mutter ausgesucht hatte. Mbouguiengue war sehr überrascht, allerdings willigte sie ein, den Badboy auf der Stelle im Kreise von engsten Freunden und Familienmitgliedern zu ehelichen.

Das Paar ist seit 2009 zusammen und verbringt seine Hochzeitsreise gerade in Costa Rica. Der Musiker postete am Dienstag, den 6. Januar ein Bild, auf dem er einen Anzug trägt und seine Braut ein Hochzeitskleid. Darunter steht: Warum warten? Wir haben es noch vor 2015 gemacht.“

Ludacris hat aus früheren Beziehungen zwei Töchter, Karma und Cai Bella. Cai Bella erblickte das Licht der Welt, als der Rapper und Eudoxie gerade eine Beziehungspause eingelegt hatten. Anfang des Jahres wurde bekannt, dass seine Freundin dennoch zu ihm stehen würde. (Bang)

Fotos: WENN.com, Instagram