Mittwoch, 25. Dezember 2013 17:17 Uhr

Luke Evans als Dracula ab Oktober 2014 im Kino

Seit jeher sind die dunklen Fragen um Dracula, eine der mysteriösesten Legenden der Geschichte, unbeantwortet.

Bildgewaltig und mit außergewöhnlichen Special Effects erzählt ‚Dracula Untold‘ die Geschichte des blutrünstigen Prinz Vlad Dracula von Transsylvanien ganz anders und ganz neu.

Luke Evans als Dracula ab Oktober 2014 im Kino

Der walisische Theater- und Filmschauspieler Luke Evans (Krieg der Götter, Die drei Musketiere, Hobbit: Smaugs Einöde,) übernimmt die Titelrolle in dem epochalen Abenteuer, das eine völlig unbekannte Seite des legendären Vampirs enthüllt. Denn darin geht es um den wahren Prinzen, der bisher als Inspiration der Filmfigur Graf Dracula diente.

In weiteren Rollen sind Dominic Cooper, Sarah Gadon, Diarmaid Murtagh und zu sehen. Kinostart ist im Oktober 2014. Regie führt der Ire Gary Shore, gedreht wurde seit September vornehmlich in Nordirland.

Der 34-jährige Luke Evans legte bisher eine 1-A-Filmkarriere hin, dreht seit 2009 ununterbrochen Filme und wird 2014 auch in ‚Der Hobbit – Hin und Zurück‘ zu sehen sein.

Luke Evans, der in ‚Fast & Furious 6‘ den harten Kerl mimen durfte und sich trotz anhaltender Tuschelei immer noch etwas zurückhält über seine Sexualität, geht anscheinend alles andere als schüchtern mit seinem Body um. In dem zweiteiligen BBC-Film über den berühmten britischen Postraub von 1963, der gerade in Großbritannien über die Bildschirme lief, zeigte er seinen durchtrainieren Body – so wie Gott ihn schuf.

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren