Auftritt in Sat.1-ShowLuke Mockridge: „Der Shitstorm hat mich richtig fertig gemacht“

Luke Mockridge ist zurück im TV. (hub/spot)
Luke Mockridge ist zurück im TV. (hub/spot)

imago images/Revierfoto

SpotOn NewsSpotOn News | 05.01.2023, 13:51 Uhr

Luke Mockridge stand am Mittwochabend in der Sat.1-Show "Die besten Comedians Deutschlands" auf der Bühne. Dass er das noch mal erleben dürfe, habe er nicht gedacht, sagte er bei dem Auftritt.

In der Sat.1-Show „Die besten Comedians Deutschlands“ ist Luke Mockridge (33) am Mittwochabend (4. Januar) wieder auf die TV-Bühne zurückgekehrt.

Nach Witzen über die Corona-Krise, Whatsapp-Gruppen oder vergessene Passwörter ging der 33-Jährige auf seine persönliche Situation ein.

Heftige Vorwürfe

Im September 2021 hatte eine ehemalige Partnerin von Mockridge Vorwürfe gegen ihn erhoben. Die Anschuldigungen hatte er zurückgewiesen, die Staatsanwaltschaft Köln stellte ein Verfahren ein. Jetzt wagt sich der Comedian zurück ins Rampenlicht.

„Das hat mich richtig fertig gemacht“

In „Die besten Comedians Deutschlands“ sagte er unter anderem: „Es ist ein wunderschönes Gefühl, wieder hier auf einer Bühne zu stehen“ – und fügte hinzu: „Vor einem Jahr hätte ich nicht gedacht, dass ich noch mal auf einer Bühne stehe.“ Der Shitstorm „war schon ein krasses Ding. Das hat mich richtig fertig gemacht“, so der Comedian. „Das passiert so, und du guckst dabei zu, wie deine ganze Welt auf einmal in Flammen steht. (…)“

In den sozialen Medien rief der Auftritt von Luke Mockridge auch Kritik hervor. Bereits im Dezember hatte Sat.1 das Programm „A Way Back to Luckyland“ von ihm gezeigt. Auch eine zunächst zurückgezogene Folge des ZDF-„Traumschiffs“, in der Luke Mockridge einen Gastauftritt hat, wurde im Dezember ausgestrahlt.