Sonntag, 18. August 2019 16:48 Uhr

Luke Mockridge im Fernsehgarten ausgebuht – Andrea Kiewel sauer

Foto: imago images / Sven Simon

Am heutigen Sonntagmittag hatte Comedian Luke Mockridge (30) einen Auftritt im ZDF-Fernsehgarten und wurde von den Zuschauern ausgebuht. Das kennt der 30-jährige sonst nicht, bringt für gewöhnlich reihenweise Menschen zum Lachen und füllt große Hallen mit seinen Shows. Was war nur los?

Doch am heutigen Sonntag war irgendwie alles anders. Luke Mockridge fiel mit seinen Witzen durch, machte sich u.a. über ältere Menschen lustig. Das Problem: Der ZDF-Fernsehgarten spricht größtenteils eine mittlere Altersgruppe an, viele der Zuschauer sind jenseits der 40. Mockridge fragte das Publikum: „Woran erkennt man alte Menschen? An grauen Haaren“.

Denen war jedoch bei solchen Witzen gar nicht zum Lachen zumute und es dauerte nicht lang, bis es sogar Buh-Rufe für den Comedian hagelte. Als er dann begann laute Affengeräusche zu machen und wie ein Tier über die Bühne hüpfte, zog Andrea Kiewel einen Schlussstrich. Für die Moderatorin zu viel, sie schritt ein und unterbrach die Show von Luke.

„Shame on you“

Später sagte sie in der Sendung: „Ich weiß nicht, was Luke Mockridge in 33 Jahren macht, diese Sendung lieber Kollege Mockridge gibt es seit 33 Jahren und zwar sehr erfolgreich. Dass es dann ein junger Künstler wagt auf meiner Bühne vor meinem Publikum wie ein Affe herumzuspringen, aus welchen Gründen auch immer, halte ich für das mieseste Verhalten, was es unter Künstlern, unter Kollegen geben kann. Shame on you, Luke Mockridge. Never, ever, again!“

Sie erklärt weiter: „Wir haben den Kollegen vor Wochen eingeladen. Er kam heute Morgen nicht zu den Proben, weil er angeblich verschlafen hat. Ich denke, er wollte gar nicht, dass wir wissen, was er vorhat.“

Peinlich Luke?

Ähnlich sahen das auch die zahlreichen Zuschauer vor dem Fernseher, die sich danach auf Twitter und Instagram die Finger Wund tippten. Einer schreibt: „Oh mein Gott wie peinlich war denn gerade dein Fernsehgarten-Auftritt.“ Und zahlreiche stimmten ihm zu: „Luke, was war im Fernsehgarten los? Hast du nicht gemerkt, das du sie von Anfang an nicht von deiner Seite hattest? Ich hab sonst immer gelacht bei deinen Auftritten, aber das war leider gar nichts. Es war einfach peinlich.“

Einige wittern aber, dass es sich dabei um eine inszenierte Show des Comedian handeln könnte, anders können sie sich das Verhalten des beliebten Komikers nicht erklären. Steckt eine Wette dahinter? „Was ist das bitte im ZDF-Fernsehgarten? Hast du ne Wette verloren? Peinlich Luke“, mutmaßt einer.

Eins ist aber sicher, neue Fans hat er mit diesem Auftritt nicht gewonnen…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren