Freitag, 7. Dezember 2018 19:57 Uhr

Luke Mockridge: So funktioniert seine neue Show „Catch!“

Foto: SAT.1/Willi Weber

Luke Mockridge (29) scheint für viele Programmverantwortliche mittlerweile eine Art Mix aus Messias und Allzweckwaffe zu sein. So startet er jetzt mit seiner ersten eigens entwickelte Show namens „Catch! Der große SAT.1 Fang-Freitag“ durch.

Luke Mockridge: So funktioniert seine neue Show "Catch!"

Foto: SAT.1/Willi Weber

Fangen dürfte mit Abstand das bekannteste Kinderspiel der Welt sein, doch Luke setzt dem Ganzen ein ziemlich hartes i-Tüpfelchen auf: So werden hierbei besonders sportliche Promis, Olympiasieger und Weltmeister über  waghalsigen Hindernis-Parcours mit Hindernissen gejagt.

So wird das Ganze zum Fangen für Erwachsene. Dabei gibt es unterschiedliche Disziplinen, durch die sich die Teilnehmer kämpfen müssen.

Und es wird weiß Gott nicht einfach. Das kann auch Olympiasieger Fabian Hambüchen bestätigen: „Du musst superaufmerksam sein, deinen Gegner immer im Blick haben. Beim Sprinten über die Hindernisse muss man aufpassen, dass man nicht an einer Stange hängenbleibt oder sie übersieht. Und dieser lange Run draußen über 500 Meter ist brutal! Hoch, runter, unterschiedliche Untergründe, rutschig, nicht rutschig –das ist echt gefährlich. Aber ich gehe gerne an meine Grenzen.“

Luke Mockridge: So funktioniert seine neue Show "Catch!"

Team Luke Mockridge mit Matthias Bühler, Fabian Hambüchen, Renae Dambly (v.l.). Foto: SAT.1/Willi Weber

Das große Promi-Schmerz-Klagen ist eröffnet

Fabian Hambüchen ist aber nicht der einzige, den die Fang-Disziplinen an seine Grenzen bringen. Weltmeisterin Marie Lang kämpft mit einer abschüssigen Rampe, Moderatorin Jeannine Michaelsen kämpft mit ihrem Knöchel, Parkourer Norman kämpft mit seinem Knie, Parkour-Kollege Julian holt sich bei einem spektakulären Catch eine Beule.

Naja und Tom Beck nimmt schon im Training Tuchfühlung mit dem Hindernisparcours auf.

Luke Mockridge: Das passiert heute in seiner neuen Show "Catch!"

Foto: SAT.1/Willi Weber

„Vor dem ‚Obstacle Race‘ habe ich echt Respekt“, gesteht der Schauspieler, der mit ‚Alarm für Cobra‘ zu Ruhm gelangte. „Im ersten Test habe ich mir gleich mal das Schienbein angehauen. Und ich habe Respekt vor mir selber und dass ich vergesse, im Interesse meiner Gesundheit zurückzuziehen oder rechtzeitig zu bremsen. Wenn das Adrenalin kommt, blendet man häufig aus, dass man sich da böse verletzen kann.“

Wer ist der beste Fänger? Wer ist der schnellste Läufer? Team Luke Mockridge, Team Jeannine Michaelsen, Team Wincent Weiss und Team Tom Beck kämpfen um den Titel Deutscher Fang-Meister 2018.

In sieben unterschiedlichen Fang-Disziplinen jagen sich die vier Vierer-Teams gegenseitig bis zum Sieg. Moderiert wird der Spaß von Andrea Kaiser.

Luke Mockridge: So funktioniert seine neue Show "Catch!"

Team Tom Beck mit Bart van der Linden, Felix Streng, Hanna Klein (v.l.). Foto: SAT.1/Willi Weber

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren