Sonntag, 15. September 2019 18:52 Uhr

Lupita Nyong’o kommt mit eigener HBO-Serie

Foto: imago images / Starface

Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong’o kann sich über eine eigene HBO-Serie freuen.

Nyong’o (35) gehört seit ihrer Rolle in „12 Years A Slave“ zu den ganz großen Namen in Hollywood. Zusammen mit dem Sender HBO („Game of Thrones“, „Sex and the City“, „Westworld“) wird die schöne Schauspielerin den renommierten Roman „Americanah“ als Mini-Serie mit zehn Episoden umsetzen.

Nigeria, USA, London

In „Americanah“ von Autorin Chimamanda Ngozi Adichie (41) geht es um eine junge Frau namens Ifemelu aus Nigeria. Ihre Jugend in der Hauptstadt Lagos ist geprägt vom Alltag in einer Militärdiktatur sowie von der Liebe zu ihrem Freund Obinze. Als Ifemelu in der USA zu studieren geht und Obinze später nach London trennen sich ihre Wege.

Lupita Nyong'o kommt mit eigener HBO-Serie

Foto: imago images / ZUMA Press

In den Staaten schlägt der Afrikanerin viel Rassismus entgegen. Zum ersten Mal muss sie erleben, was es bedeutet, wegen ihrer Hautfarbe ausgegrenzt zu werden.

15 Jahre später kehren Ifemelu und Obinze zurück in ein demokratisches Nigeria, wo ihre Zuneigung zueinander wieder entflammt.

Showrunner Danai Gurira

Für das Projekt wird die Oscar-Gewinnerin erneut mit Danai Gurira (41) zusammnen arbeiten, mit der sich bereits für „Black Panther“ gemeinsam vor der Kamera stand. Gurira schreibt die Pilot-Folge und wird der Show-Runner von „Americanah“ sein. Für sie bedeutet die Serie ein Herzensprojekt wie es in einer Presseerklärung des Senders heißt.

Lupita Nyong'o kommt mit eigener HBO-Serie

Foto: imago images / UPI Photo

„Mit Americanah hat Chimamanda die Stimme einer afrikanischen Frau in das Bewusstsein des Mainstreams gebracht. Ihr Werk ist intellektuell prägnant und anklagend, aber gleichzeitig auch humorvoll und voller Menschlichkeit. Sie lässt bisher nicht gehörte Stimme vertraut erscheinen. Ich bin geehrt diesen Roman ins TV bringen zu können und freue mich unglaublich auf die Zusammenarbeit mit Lupita, die sowohl als Schauspielerin als auch als Produzentin das Projekt mit leiten wird.“

In den USA wird „Americanah“ auf HBO Max zu sehen sein. On und wann die Serie auch nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren