26.03.2020 07:16 Uhr

Luxuslabel verschenkt Brautkleider an Corona-Heldinnen

imago images / Agencia EFE

Was für eine wunderschöne Geste: Das spanische Luxuslabel Pronovias verschenkt Brautkleider! Und zwar an Ärztinnen, Krankenschwestern und Pflegerinnen aus der ganzen Welt – als Zeichen ihrer Dankbarkeit für deren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus.

Gratis-Brautkleid für Corona-Heldinnen

„Wir würden gerne allen Helden dieser Welt, die an der Front für uns gegen Covid-19 kämpfen, unseren Dank aussprechen“, verkündet das in Katalonien ansässige Unternehmen auf Instagram. Die Marke, deren Kleider von Irina Shayk bis Pippa Middleton getragen werden, hat hierfür extra eine eigene „Heroes Collection“ entworfen – zu Ehren von von in Krankenhäusern oder Pflegeheimen arbeitenden zukünftigen Bräuten.
„Wenn Du eine zukünftige Braut bist, bekommst Du von uns ein Brautkleid“, lautet die Botschaft. Noch bis zum 31. August 2020 können sich Ärztinnen, Pflegerinnen und Co., die bald vor den Traualtar treten, bei Pronovias melden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pronovias (@pronovias) am Mär 19, 2020 um 9:20 PDT

Aktion begann im Januar in China

Zum ersten Mal startete das spanische Brautlabel die Initiative #LoveConquersAll Anfang des Jahres in China, zu Zeiten der ersten Corona-Ausbrüche. Jetzt hat Pronovias das Wohltätigkeitsprogramm auf alle engagierten Mitarbeiterinnen ausgedehnt, die in Krankenhäusern in Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich, Portugal, Mexiko und den Vereinigten Staaten arbeiten. Nicht nur auf Station, auch die fleißigen Heldinnen aus Cafeteria oder Verwaltung dürfen sich über ein geschenktes Brautkleid freuen.

Liebe überwindet alles!

Mit dieser Aktion beweist das Brautmodenlabel wirklich Herz: Die Kleider des Labels sind jedes Jahr sehr gefragt, aber auch nicht gerade billig. Alessandra Rinaudo, künstlerische Leiterin der Pronovias Group, hat die sogenannte „The Heroes Collection“ zusammengestellt und schreibt auf Instagram: „Es ist mir eine Ehre, meine Unterstützung zu zeigen und das Bewusstsein für all diese Frauen zu schärfen, die ihr Bestes geben, um diese Pandemie zu überwinden. Liebe überwindet alles.“