Donnerstag, 8. August 2019 19:15 Uhr

Macaulay Culkin: So reagiert er auf „Kevin – Allein zu Haus“-Neuverfilmung

Foto: imago images / Independent Photo Agency Int.

Die Nachricht über die Neuverfilmung des Weihnachts-Klassikers „Kevin – Allein zu Haus“ spaltet die Fans. Einige freuen sich über ein Remake, andere sehen dem eher skeptisch gegenüber. Nun reagierte auch der einstige Hauptdarsteller Macaulay Culkin auf die Neuigkeiten, schließlich spielte er in dem Film und in der Fortsetzung die Titelfigur.

Macaulay Culkin: So reagiert er auf "Kevin - Allein zu Haus"-Neuverfilmung

Foto: imago images / Independent Photo Agency Int.

„Kevin – Allein zu Haus“ erschien 1990, damals war Macauly Culkin süße zehn Jahre alt und wurde damit nicht nur stinkreich, sondern auch über Nacht weltberühmt. Bis heute gehört der Film und die 1992 erschienene Fortsetzung zum weihnachtlichen Pflichtprogramm und für den Schauspieler sollte es die Rolle seines Lebens werden.

So reagiert auf das Remake

Nun reagierte Culkin auch auf die Filmnews und postete bei Instagram ein witziges Bild von sich. Auf dem sieht man den mittlerweile 38-jährigen auf der Couch sitzen, in einer verschlissenen Unterhose, einem kleinen Bauchansatz und Doppelkinn. Dazu schrieb er: „So würde „Kevin – Allein zu Haus“ heute aussehen.“

Quelle: instagram.com

Seine Follower sind begeistert, Schauspielerin Sarah Michelle Gellar schreibt: „Ich würde es immer noch schauen“ und Schauspieler Seth Green kommentiert: „Voller Support.“ Einer schreibt auch: „Du solltest im neuen Film einen der Banditen spielen.“

Das könnte Euch auch interessieren