Mittwoch, 10. März 2010 10:08 Uhr

„Macht euch bereit für die neuen heißen Pussycat Dolls!“

Pussycat Dolls-Gründerin Robin Antin ist überzeugt, dass die Band auch mit einer neuen Besetzung Erfolg haben wird. Die Choreographin gründete die Pussycat Dolls 1995 als Tanz-Company in Los Angeles. 2003 wurde die Gruppe dann in eine Band umgewandelt, nachdem Nicole Scherzinger als Leadsängerin engagiert worden war. 2005 kam schließlich das Debütalbum auf den Markt.

Nach dem Ausstieg von Jessica Sutta im Januar und Ashley Roberts und Kimberly Wyatt im vergangenen Monat sind nur noch Scherzinger und Melody Thornton in der Band. Antin hat seit längerem angekündigt, dass sie neue Mitglieder engagieren werden und sie ist überzeugt, dass die Veränderungen die Band stärker machen werden.

 
Antin sagte zum Promi-Blogger Perez Hilton: „In den letzten 15 Jahren gab es viele fantastische Versionen der Pussycat Dolls. Wir begannen damit, dass Christina Applegate und Carmen Electra die Bühne mit  talentierten Frauen teilten, von denen viele später eigene Träume verfolgten. Und heute ist das nicht anders. Einige der Mädchen, die die Bühne und das Rampenlicht mit Nicole geteilt haben, wollen Solokarrieren beginnen, und ich unterstütze sie voll und ganz. Und so muss auch ich vorwärts gehen. Ich freue mich, die Gründung einer neuen Pussycat Dolls zu verkünden, mit Nicole Scherzinger weiterhin als Frontfrau. Wir hoffen, dass all unsere Fans sich uns auf einer Reise anschließen werden, die sich für viele Mädchen auf der Welt als einmaliger Traum erweisen wird. Also… macht euch bereit für die neuen, heißen, sexy, talentierten Pussycat Dolls!“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren