29.11.2020 21:46 Uhr

Madonna beweist hier, dass sie doch nicht tot ist

Madonnas Fans können aufatmen - die Queen of Pop ist natürlich nicht tot, sondern bei bester Gesundheit.

Foto: imago images / Zuma Wire

Die 60-jährige Fußballlegende Diego Maradona starb am Mittwoch auf tragische Weise an einem Herzinfarkt – doch einige australische Social Media-User lasen wohl nicht genau und so ging rasend schnell der Hashtag #RIPMadonna um die Welt. Das ließ einige Fans für einen Moment vollkommen fassungslos zurück.

Die Verwirrung führte sogar zu einem völlig überlasteten Twitterkanal, Millionen von Fans der Sängerin drückten ihr Beileid aus. Aber an diesem Wochenende zeigte Madonna, mit einem frischen, neuen Look, dass sie noch immer unter uns weilt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna)

Neuer Look für die Queen of Pop

Auf einer Reihe von Selfies posierte die die 62-Jährige mit einem Netz vor dem Gesicht und herausgestreckter Zunge. Mit ihren auffälligen rosa Haaren und einem sonst komplett schwarzen Look sieht die Musikerin fantastisch und vor allem sehr lebendig aus. Madonna beschriftete die Bilder mit: „Noch immer danke ………… #thanksgiving .“

Kürzlich kamen Gerüchte auf, die Musiklegende habe sich geweigert, mit David Guetta zusammenzuarbeiten – und dass nur weil sie herausgefunden hatte, dass er vom Sternzeichen Skorpion ist. Der 76-jährige britische Filmmusik-Texter Sir Tim Rice, der mit der 80er-Ikone den Erfolgsfilm „Evita“ drehte, glaubt, er sei aus demselben Grund übel von ihr behandelt worden.

Auch ein anderer Skorpion wurde  ignoriert

Rice erklärte gegenüber dem „Mirror“: „Kein Wunder, dass Madonna seit dem ‚Evita‘-Film im Jahr 1996 nicht mehr mit mir in Kontakt war, denn ich bin auch ein, wenn auch sehr bescheidener, Skorpion. Madonna ist ein Löwe – bekannt für Sturheit, Ehrgeiz und Ehrlichkeit, der es vorzieht, Dinge auf seine eigene Weise zu tun, und manchmal auf andere mit großem Widerstand trifft, wenn diese Präferenz in Frage gestellt wird“.

Er fügte hinzu: „Skorpione hingegen zeichnen sich durch Schüchternheit, Willenskraft und künstlerisches Talent aus. Geheimnisvoll und interessant, wir stehen selten gerne im Mittelpunkt und bevorzugen es, unsere Arbeit hinter den Kulissen zu erledigen. Wie wahr.“