30.12.2019 16:33 Uhr

Madonna hat schon die Eltern ihres Neuen getroffen

Foto: imago images / ZUMA Press

Das erste Treffen mit den Eltern des neuen Freundes ist immer eine Herausforderung. Aber wie muss es wohl für Madonna sein, schließlich ist die ganze 36 Jahre älter als ihr Liebster Ahlamalik Williams? Aber scheint es tatsächlich „ernst“ zu werden zwischen den beiden. Es gibt also Neues aus Absurdistan!

Die Sängerin soll nämlich angeblich schon das berühmte, große L-Wort fallen gelassen haben. Das behauptete ausgerechnet der Vater des 25-Jährigen laut der Website „TMZ“.

Quelle: instagram.com

Sie lud die Eltern auf ihre Suite ein

Sein Sohn und die 61-Jährige sollen „definitiv ein Paar sein“ und es würde „ernst werden“. Anscheinend hat die Diva sogar schon Ahlamaliks Familie kennengelernt.

Bei dem neuen Toyboy von Madonna handelt es sich (natürlich) um einen ihrer Tänzer. Laut dem Vater bändeln die beiden seit etwa einem Jahr miteinander an. 2015 hätten sie sich laut Papa Drue  zum ersten Mal getroffen, während Madonnas „Rebel Heart“-Tour. Dort hatte sich Ahlamalik als Tänzer vorgestellt und Madonna habe ihn dann persönlich ausgewählt.

Im September habe der „Like A Prayer“-Star dann auch die Eltern des Jungen das erste Mal getroffen, nach einer ihrer Shows in New York. Im letzten Monat  habe sie dann die Familie zu einer ihrer „Ceasar’s Palace Shows“ und später auf ihre Hotel-Suite eingeladen. Madonnas eigener Koch habe dann ein Essen für alle vorbereitet.

„Sie liebt ihn bedingungslos“

Drue Williams verriet nun, dass Madonna dort gesagt haben soll, dass sie seinen Sohn „bedingungslos liebe“ und sie „auf ihn aufpassen wolle“.

„Liebe kennt kein Alter“, so der Vater. Er fügte hinzu: „Mein Sohn lebt jetzt ein verrücktes Leben. Ich freue mich nur für ihn“. Madonna habe Ahlamaliks Eltern auch zu ihren Shows in London und Frankreich 2020 eingeladen. Die Flüge seien bereits gebucht.

Das könnte Euch auch interessieren