Samstag, 19. Juni 2010 09:44 Uhr

Madonna: Lourdes will zu Hause ausziehen

New York. Lourdes (13), die Tochter von Pop-Legende Madonna (51), ist Berichten zufolge ganz wild darauf, innerhalb der nächsten zwölf Monate auszuziehen. Es wird angenommen, dass der Musiker-Spross, auch Lola genannt, später im Jahr an der New Yorker ‚LaGuardia High School of Music & Art and Performing Arts‘ anfängt und plant, in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter zu treten, indem sie Entertainerin wird. Der aufstrebende Star fühlt sich reif genug, alleine zu wohnen, und ist erpicht darauf, ihre Frau Mama davon zu überzeugen, sie flügge werden zu lassen.
„Lola war immer recht direkt, aber trotzdem gehorsam. Wie die meisten Teenager fängt sie nun an zu rebellieren“, erzählte ein Insider dem amerikanischen Boulevardblatt ‚National Enquirer‘. „Es scheint, als habe sie die Nase voll davon, dass Madonna alles kontrolliert, was sie tut. Sie erzählt jedem, der es hören will, dass sie es hoffentlich bis zum nächsten Jahr schafft, ihre Mutter davon zu überzeugen, dass sie ihre eigene Bleibe braucht.“

Es heißt, dass Madonnas Töchterlein ganz heiß darauf sei, eine Schauspielkarriere zu verfolgen, und einen Platz auf der New Yorker ‚Fame‘-High-School ergatterte, nachdem sie die Prüfungskommission in einem privaten Vorsprechen beeindruckte. Das Lehrinstitut war die Inspiration für den Film ‚Fame – Der Weg zum Ruhm‘ aus dem Jahr 1980 sowie für eine darauffolgende Fernsehserie und ein Theater-Musical.
Die Schule hat sich geweigert, sich darüber zu äußern, ob Lourdes in ihre Schülerschaft aufgenommen wurde. Sollte Lourdes es geschafft haben, wäre das vielleicht ein gutes Argument, Madonna zu überzeugen, sie aus dem elterlichen Nest ausziehen zu lassen. (CoverMedia)

bent on learning 280410

Foto unten: Andres Otero/wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren