Freitag, 1. Juni 2012 23:18 Uhr

Madonna performt Lady-Gaga-Song und Sohn Rocco tanzt on stage

Um zu belegen wer hier die Pop-Queen ist, hat Madonna einen Lady-Gaga-Song in ihre neue Show aufgenommen. Bei der Premiere ihrer ‚MDNA‘-Welttournee in Tel Aviv performte die Sängerin ein Mash-Up aus ihrem 1989er-Hit ‚Express Yourself‘ und dem Gaga-Hit ‚Born This Way‘.

Bekanntlich war der 26-Jährigen letztes Jahr vorgeworfen worden, bei Madonna wesentliche Teile ihres Songs geklaut zu haben. Madonna rief dann noch ins Publikum: „Sie ist nicht ich!“

In der israelischen Metropole gab sie nun vor begeisterten Fans ihr erstes Konzert, bei dem auch Sohn Rocco für einen Song als Tänzer mit auf der Bühne stand.

Bei dem Auftritt griff die 53-Jährige auch zu einem Gewehr, mit dem sie zunächst ein Fenster einschlug, bevor sie die Waffe auf das Publikum richtete. Später machte sich auch ihrer Hoffnung auf Weltfrieden Luft und sprach auch zum Publikum.

Die Sängerin wird in den nächsten Monaten um die Welt reisen, um ihr neues Album ‚MDNA‘ live vorzustellen sowie ihre Klassiker zum Besten zu geben.

Sie wird mit ihrer Tour auch nach Deutschland kommen. In Berlin steht sie am 28. und 30. Juni auf der Bühne, ein weiteres Konzert gibt sie am 10. Juli in Köln.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren