14.10.2008 09:47 Uhr

Madonna: Tochter Lourdes stöbert immer mehr in Mamas Garderobe

Fragt man ein 12-jähriges Mädchen, ob es sich in Mutterns Kleiderschrank bedient, erntet man allenfalls ein Augenrollen. Bei Madonnas Tochter Lourdes zaubert das offenbar ein breites Grinsen aufs Gesicht, denn die eifert ihrer 50-jährigen Mutter fleissig nach und zeigt stärkstes Interesse an deren Designerteilen: Shorts, Grunge T-Shirts, helle Strumpfhosen und skurrile Hüte. Letzte Woche aber wars wohl umgekehrt, als Madonna mit der Brille ihrer Tochter auf der Bühne erschien. Egal, die neuesten Outfits auf Madonna’s World Tour scheinen die Fantasie ihrer style-bewussten Tochter zu beflügeln: FOTOS

Dabei soll doch Madonna alles andere als spendabel sein: Trotz ihrer Millionengagen habe die Musikerin von Designerin Stella McCartney und Schauspielerin Gwyneth Paltrow plötzlich mehrere hundert Pfund als Gegenleistung verlangt, damit diese weiterhin im Fitnessstudio ihres Hauses trainieren dürfen, berichtete die „Daily Mail“ . McCartney habe Madonna als Gegenleistung Kleidungsstücke aus ihrer Kollektion angeboten – ohne Erfolg. Madonna habe auf Geld beharrt. McCartney und Paltrow wollen sich nun ihren eigenen Trainingsraum einrichten.

Für diese putzigen „Revolver“-High-Heels von Madonna reichts beim Töchterchen aber noch nicht. Gestern bei der New Yorker Premiere ihres Films „Filth & Wisdom“:   FOTOS

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren