Samstag, 21. Dezember 2013 08:58 Uhr

Madonna: Tochter Mercy James von Beyoncé geküsst

Madonnas Tochter hat einen Kuss von Beyonce bekommen.

Die Queen of Pop befand sich unter den Tausenden von Fans, die am Donnerstagabend, 19. Dezember, eine Show der US-amerikanischen Sängerin im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn besuchten.

Madonna: Tochter Mercy James von Beyoncé geküsst

Dabei nahm sich Beyoncé sogar einen Moment Zeit, um dem neunjährigen Adoptivkind ihrer berühmten Kollegin einen Kuss auf die Stirn zu geben. Madonna ließ es sich nicht nehmen, den Augenblick per Instagram mit der Welt zu teilen und kommentiert das Bild mit den Worten: „Mercy James bekommt einen dicken, fetten Kuss von der Queen. B!“

Dabei zeigt sich Madonna nicht nur von der süßen Geste begeistert – auch für den Auftritt ihrer 32-jährigen Kollegin hatte sie nur lobende Worte übrig. „Mrs Carter lässt es in Brooklyn mit ihrer tollen Show krachen! Mädels regieren die Welt“, heißt es in einem weiteren Beitrag.
Adoptivtochter Mercy James ist dabei nicht der einzige Sprössling Madonnas, der in dieser Woche einen Moment im Rampenlicht genießen darf. So stand auch Tochter Lourdes (17) mit einem Auftritt im Schultheater – sie spielte Betty Rizzo in ‚Grease‘ – im Mittelpunkt des Geschehens.

Neben Lourdes und Mercy James zieht die 55-Jährige noch zwei weitere Kinder groß: ihr zweites leibliches Kind, Sohn Rocco (13), und ihren Adoptivsohn David (8). (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren