Donnerstag, 10. Juni 2010 08:47 Uhr

Madonna und Gwyneth Paltrow keine beste Freundinnen mehr?

New York. Hollywoodstar Gwyneth Paltrow (37) und Popdiva Madonna (51) haben angeblich ihre enge Freundschaft nach einem Streit beendet. Das Verhältnis zwischen den beiden habe sich seit Madonnas Trennung von Guy Ritchie im Jahr 2008 kontinuierlich verschlechtert und jetzt haben die Damen angeblich überhaupt keinen Kontakt mehr, berichtet ‚US Weekly‘.

„Sie reden nicht miteinander,“ sagte eine Quelle. „Ich kann Ihnen nicht genau sagen, warum hatten sie sich verkracht haben, aber Gwyneth könnte eifersüchtig und eine Konkurrentin sein“

Paltrow hatte Madonna mal mit einer älteren Schwester verglichen, aber in der britischen ‚Vogue‘ im Mai angedeutet, sie sei „verärgert“ über ein Problem mit einer Freundin.

UPDATE: Paltrows Sprecher sagte gegenüber ‚Gossipcop.com‘ dazu: „Das ist nicht wahr. Sie sind immer noch Freunde.“ Madonnas Sprecher äußerte zu den Gerüchten lediglich: „B.S. (Bulls..t)“.

Gwyneth Paltrow ist zur Zeit „Moderatorin“ ihrer privaten Kochshow und stellte ihre Kochkünste im Internet unter Beweis. Auf ihre Website ‚Goop‘ demonstriert sie regelmäßig die Ergebnisse. In diesem Video zeigt sie sich beispielsweise total begeistert von Shrimps: „Ich liebe Shrimps, weil ich aus Kalifornien stamme. Das Gericht geht schnell und leicht und schmeckt der ganzen Familie.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren