Montag, 1. Dezember 2008 09:58 Uhr

Madonna und ihr Toyboy in Mexico

Pop-Oma Madonna und ihr New Yorker Basketball-Spielzeug Alex Rodriguez zeigten sich am Wochenende in Mexico-City. Aber nicht gemeinsam. Während sie im Rahmen ihrer „Sticky & Sweet“-Tour nämlich zwei Konzerte gab, zeigte sich Rodriguez zwei Stunden beim Ballspielen in einem neuen Sportzentrum eines Armenviertels. Nachdem dem 33-jährigen die dämliche Frage gestellt wurde, wie es ist, in Mexiko-Stadt zur gleichen Zeit wie Madonna zu weilen, antwortete der New York Yankees-Star mit „sehr gut“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren