Freitag, 13. Januar 2012 11:22 Uhr

Madonna will nicht auf einen Mann an ihrer Seite verzichten

New York. Madonna will in ihrem Leben nicht auf einen Lebensgefährten verzichten. Die 53-jährige Popsängerin besteht zwar darauf, dass ihre Kinder Lourdes (15), Rocco (11), David Banda und Mercy James (beide 5) sie mit Glück erfüllen, diese aber nicht einen Mann ersetzen können.

Zu Gast in der US-TV-Sendung ‚Nightline‘ sagte sie: „Ich will mein Leben nicht alleine leben. Ich liebe es, Mutter zu sein. Meine Kinder erfüllen und inspirieren mich auf vielerlei Weise, aber ich brauche einen Partner in meinem Leben und denke, dass die meisten Leute so denken.“

Konventionell gehe sie bei der Männerwahl aber noch lange nicht vor wie sie betont. Trotzdem besteht sie darauf, dass sie sich vor dem Männermodel Jesus Luz (25), mit dem sie Ende 2008 nach ihrer Scheidung von Guy Ritchie zusammen kam, und dem 24-jährigen Tänzer Brahim Zaibat – ihrem aktuellen Freund – nie mit jüngeren Männer eingelassen habe.

„Ich habe mir das nicht ausgesucht, wisst ihr, oder es mir irgendwo aufgeschrieben, dass ich jetzt eine Beziehung mit einem jüngeren Mann anfangen werde“, erklärte Madonna in der Show. „Das ist einfach passiert. Das ist nun mal die Romantikerin in mir. Ich habe jemanden getroffen, der mir viel bedeutet und der nun mal in diesem bestimmten Alter ist.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren