18.12.2019 18:57 Uhr

„Magic Mike Live“: Das ist der 12 Mio. Euro teure Laden der Berliner Show

© Magic Mike Live

Das anstehende Jahr hat für die deutschen Damen etwas ganz Besonderes zu bieten. „Magic Mike“ kommt nach Las Vegas und London, als Live-Show auch nach Berlin. Besonders für weibliche Singles dürfte dabei ein Traum wahr werden. Diese können die Tänzer nämlich aus nächster Nähe bei ihrer Performance bestaunen. Heute durfte die Presse das Theater erstmals in Augenschein nehmen.

Bereits am 16. Januar feiert das Stripper-Spektakel, das seine Zelte am Potsdamer Platz, im Zentrum der Hauptstadt, aufschlagen wird, seine hiesige Premiere. Bei der ersten Aufführung wird kein geringerer als Channing Tatum mit dabei sein. Immerhin spielte der 39-Jährige in der Verfilmung von 2012 auch die Hauptrolle.

"Magic Mike Live": Das ist der 12 Mio. Euro teure Laden der Berliner Show

Lobby: Hier kommt man rein. © Magic Mike Live

Umbau für 12 Millionen Euro

Um den Besuchern ein einmaliges Erlebnis zu bieten, haben die Veranstalter von „Medialane“ weder Mühe noch Kosten gescheut. Für sage und schreibe 12 Millionen Euro wurde die ehemalige pompöse Diskothek „Adagio“, die bereits 2017 ihre Pforten schloss, komplett umgebaut. Von dem Look der alten Feier-Location, ist dabei absolut nichts übrig geblieben.

"Magic Mike Live": Das ist der 12 Mio. Euro teure Laden der Berliner Show

So sieht’s nach Betreten des Theaters aus. © Magic Mike Live

Stattdessen wurde die Stätte jetzt mit einer nicht weniger imposanten Einrichtung ausgestattet, die vom Design her an die 30er Jahre erinnert. Rund 600 Gäste finden auf klassischen harten Bistro-Stühlen oder Sofas aus Samt rund um eine offene Bühne Platz. Die Sitzmöglichkeiten werden dabei von Stufen abgetrennt, wodurch der Raum an Tiefe gewinnt.

Beachtliche 100 Tonnen Stahl, 350 Show-Lampen und 200 Lautsprecher wurden unter anderem im Theater verbaut und machen ein deutschlandweit einzigartiges Stripper-Bühnenerlebnis möglich. „Wir werden in Berlin die weltweit größte und aufwändigste Magic-Mike-Live-Produktion präsentieren“, so Vincent Marini, Executive Producer der Show.

"Magic Mike Live": Das ist der 12 Mio. Euro teure Laden der Berliner Show

© Magic Mike Live

Tänzer kommen den Damen „hautnah“

In der Mitte des Saals befindet sich die Bühne, auf der die Tänzer die Hälfte der Show performen werden. Den anderen Teil der Choreographien werden sie zur Freude der Ladies direkt im Publikum zum Besten geben. Doch damit nicht genug, denn die Männer werden auch an der Decke, über den Köpfen hinweg schweben und sich in einem Pool wälzen, der über der Bühne herabgelassen wird.

"Magic Mike Live": Das ist der 12 Mio. Euro teure Laden der Berliner Show

Foto: klatsch-tratsch.de

Mit viel Humor, Charme, akrobatischen Höchstleistungen, Musikeinlagen, unterschiedlichsten Tanzstilen, Lovesongs und eleganter Lässigkeit bringt die Show etwas nach Berlin, das „Frau“ so bisher noch nicht gesehen hat. Michael Hildebrandt, Geschäftsführer der Produktionsfirma MediaLane, bringt es auf den Punkt: „Wir wollen eine Show anbieten, die es Frauen ermöglicht, zu feiern. Sie sollen sich wohlfühlen in ihrer Haut und sie sollen Spaß haben, wenn sie mit ihren Freundinnen ausgehen.“

Fazit: Die Damen sollen den Eindruck bekommen, dass alles allein für sie, von Männern errichtet wurde – die Location, die Verpflegung vor Ort und in erster Linie natürlich auch der Auftritt der trainierten Männer. Natürlich dürfen sich aber auch die Herren der Schöpfung von dem Programm überzeugen lassen.

"Magic Mike Live": Das ist der 12 Mio. Euro teure Laden der Berliner Show

Foto: Erik Kabik Photography/ erikkabik.com

Für eine entspannte Stimmung sorgt darüber hinaus die Tatsache, dass es weder vor, noch nach dem Auftritt der sexy Protagonisten aus Italien, den USSA, England und auch aus Berlin eine genaue Frist gibt, wann man das Theater zu betreten oder zu verlassen hat. Wer sich nach der Performance also noch einen Drink an der Bar genehmigen möchte, kann das in Ruhe tun.

„Magic Mike Live Berlin“ wird eine ca. 90 min. Show sein, die von Dienstag bis Sonntag um 19:30 Uhr, sowie Freitag und Samstag um 22.00 Uhr gezeigt wird. Der Showplan kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Tickets sind erhältlich ab 54,90 Euro. Eintritt ab 18 Jahren.

"Magic Mike Live": Das ist der 12 Mio. Euro teure Laden der Berliner Show

Foto: klatsch-tratsch.de