Dienstag, 16. Januar 2018 04:30 Uhr

Maisie Williams: „Game of Thrones“ endet mit einem Knaller

Maisie Williams verspricht Großes für die neue ‚Game of Thrones‚-Staffel. Die 20-Jährige spielt in der Fantasy-Reihe die Rolle der Arya Stark und filmt gerade die achte und letzte Staffel der HBO-Produktion.

Maisie Williams: "Game of Thrones" endet mit einem Knaller

Ganz schön viel los auf dem Pullover: Maisie Williams. Foto: WENN.com

Das Ende stimmt sie natürlich niedergeschlagen, doch die Britin freut sich nun vor allem darauf, die Reaktionen der Fans auf die kommenden Folgen zu sehen. Denn diese würden laut Maisie keinen enttäuschen.

Im Interview mit ‚BANG Showbiz‘ bei der Premiere ihres neuen Films ‚Early Man – Steinzeit bereit‘ (siehe Foto) erklärte sie: „Ich bin traurig, dass sich das Ende nähert, aber diese Serie ist so wundervoll und ich bin so stolz darauf. Die Geschichte ist einfach so gut, dass wir sicher mit einem Knall rausgehen!“ Fans der Erfolgsreihe müssen sich jedoch noch bis nächstes Jahr gedulden, bis sie erfahren, was denn dieser „Knaller“ genau ist.

Achte Staffel kommt erst 2019

Dies verkündete der Sender HBO in einem Statement: „‚Game of Thrones‘ wird für seine sechs Episoden lange, achte und finale Staffel 2019 zurückkommen.“ Auch Sophie Turner, die Sansa Stark spielt, offenbarte bereits, wie sehr sie das Serienende mitnehme. „Wir haben vor einer Weile die komplette Staffel gemeinsam gelesen und am Ende sind wir alle aufgesprungen, haben applaudiert und geweint. Es waren alle da, die irgendeine Rolle darin spielen“, verriet sie gegenüber ‚Entertainment Weekly‘. „Es war toll. Wir haben die Jalousien heruntergelassen, uns vom Rest der Welt isoliert und sechs Stunden damit verbracht, die Drehbücher zu lesen, zu weinen und zu lachen. Wir hatten einen emotionalen gemeinsamen Moment und dann dachten wir: ‚Jetzt bleiben uns acht Monate. Wir haben noch eine Weile, um damit fertig zu werden!'“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren