Dienstag, 24. Juli 2018 14:58 Uhr

Maisie Williams mit neuem GoT-Tattoo

Maisie Williams bekommt ein weiteres ‚Game of Thrones‚-Tattoo. Die 21-jährige Schauspielerin ist seit der ersten Staffel aus dem Jahr 2011 in der Rolle der Arya Stark in dem erfolgreichen HBO-Drama zu sehen. Und nach den Dreharbeiten zur achten und letzten Staffel, die 2019 ausgestrahlt werden wird, will sie ihren geliebten Charakter verewigen.

Maisie Williams mit neuem GoT-Tattoo

Foto: WENN.com

Was wäre da besser geeignet als ein passendes Tattoo? In der Serie wurde Arya darauf trainiert, sich selbst als „Niemand“ zu betrachten, und so hat Williams beschlossen, sich dieses Wort tätowieren zu lassen. In ihrer Instagram-Story teilte sie ein Bild von ihrem gewünschten Design, neben einer Nadel, die sie tätowieren soll und schrieb: „Ratet mal, wer ein ‚Niemand‘-Tattoo bekommt.“

Dies ist allerdings nicht das erste Motiv von ‚GoT‘, mit dem sich die Britin schmücken will. Gemeinsam mit ihrem Co-Star und ihrer besten Freundin Sophie Turner, bekannt als Sansa Stark, ließ sie sich 2016 ein Geschwister-Tattoo stechen. Dabei handelt es sich um den Tag, an dem sie die epischen Rollen der Sansa und Arya Stark ergatterten.

Last Woman Standing

Zu Beginn des Monats verabschiedete sich Williams von der Fantasy-Serie und bezeichnete sich selbst als „die letzte verbliebene Frau“. Auf ihrem Instagram-Account hieß es: „Auf Wiedersehen, Belfast. Auf Wiedersehen, Arya. Auf Wiedersehen, Game of Thrones. Was für eine Freude ich hatte. Auf die kommenden Abenteuer. #lastwomanstanding #barely #immasleepforthenextfouryears #justkiddingidontsleep“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren