Malerei von Gerhard Richter zum 90. Geburtstag in Dresden

Der Star-Künstler Gerhard Richter.
Der Star-Künstler Gerhard Richter.

Rolf Vennenbernd/dpa

24.06.2021 16:38 Uhr

Dresden will einen seiner berühmtesten Söhne groß mit einer Ausstellung feiern. Der Anlass: Im Februar 2022 wird Gerhard Richter 90 Jahre alt.

Das Gerhard Richter Archiv in Dresden feiert den aus der Stadt stammenden Künstler mit einer großen Malerei-Ausstellung zu dessen 90. Geburtstag.

Vom 5. Februar bis 1. Mai 2022 werden in drei von ihm kuratierten Räumen des Albertinums Bilder aus der Gerhard Richter Kunststiftung und Leihgaben aus internationalen Museen gezeigt, wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden am Donnerstag mitteilten. Die Schau gebe damit Einsicht ins vielfältige Œuvre des Malers und dessen private Bilderwelt.

„Es sind Werke, die er noch privat in seinem Besitz oder der Stiftung gegeben hat“, sagte Archiv-Leiter Dietmar Elger der Deutschen Presse-Agentur. Zu den Leihgaben gehörten das Selbstporträt aus dem Museum of Modern Art New York sowie Familienbildnisse, etwa von seinen Töchtern Betty und Ella. „Wir wollen auch die Serie „S mit Kind“ aus der Hamburger Kunsthalle leihen.“

Bereits vom 3. Juli bis zum 19. September versammelt eine Kabinettausstellung alle Bücher von Richter, die von Beginn an neben dem malerischen Werk fester Bestandteil seiner künstlerischen Arbeit sind. Das erste Buch entstand laut Elger nach 1966 in Zusammenarbeit mit Sigmar Polke (1941-2010). Im jüngsten Catalogue raisonné der Editionen von 2014 verzeichne Richter, der den traditionellen Begriff des Künstlerbuches bewusst ablehne, insgesamt 26 Bücher. Sie werden um die dazu entstandenen Vorzugsausgaben und begleitende Materialien wie Entwürfe, Einladungen und Plakate ergänzt.