Donnerstag, 21. Januar 2010 20:55 Uhr

„Mamma Mia“-Produzentin macht Musical über die Spice Girls

Simon Fuller (49), Manager der Spice Girls und Erfinder von ‚American Idol‘, hat jetzt offiziell bestätigt, dass für das Londoner West End ein Musical über die Geschichte der Spice Girls entwickelt wird. Dabei wird sich Fuller mit Judy Craymer (51), der Produzentin des Abba-Erfolgsmusicals „Mamma Mia!“ zusammentun. Melanie Brown (Scary Spice), Emma Bunton (Baby Spice), Geri Halliwell (Ginger Spice), Victoria Beckham (Posh Spice, heute Victoria Beckham) und Melanie Chisholm (Sporty Spice) hatten sich bisher nicht zu en Gerüchten geäußert.

Chisholm dementierte die Gerüchte erst Ende letzten Jahres: „Nein, nein, nein (wir machen es nicht). Ich glaube, es klingt wie eine gute Idee, aber im Moment haben wir nichts in der Pipeline.“

Premiere Of "Mamma Mia!" - Inside Arrivals

Die Spice Girls zeigten sich begeistert von dem Projekt, sagte Fuller. Craymer wolle „die Band und ihre Musik auf einzigartige Weise zelebrieren“. Neben Craymer und Fuller sind auch die Spice-Girl-Sängerinnen und – wie bei dem ABBA-Musical auch – der Plattenkonzern Universal an der Produktion beteiligt. Der Arbeitstitel des Musicals ist ‚Viva Forever‘, benannt nach einem Hit, den die Band 1998 aufgenommen hatte.

Das Musical ‚Mamma Mia!‘ gilt als globales Phänomen, wurde seit 1999 in 160 Städten weltweit aufgeführt und hat weit über zwei Milliarden Dollar eingespielt. Craymer hat daran über 100 Millionen Euro verdient.

2008 Producers Guild Awards

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren