Dienstag, 10. März 2020 21:11 Uhr

Mandy Moore freut sich über den Gesang von Fig

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Mandy Moores Katze liebt es, zu singen. Die ‚This Is Us‘-Darstellerin ist stolzes Frauchen der Katze Figaro, die sie gemeinsam mit ihrem Partner Taylor Goldsmith versorgt. Und offenbar sind nicht nur die beiden Eheleute musikalisch begabt – auch Figaro gibt gerne mal ein Ständchen zum Besten, wie Mandy jetzt in der ‚Ellen Degeneres Show‘ verriet.

Mandy Moore erzählte: „Das letzte Mal, als ich in der Show war, sprachen wir über Fig, dessen Name geändert werden musste, weil er durchdrehte… Es ist eine sehr lange Geschichte. Wir sprachen mit einer Haustier-Hellseherin, sie sagte uns, dass wir seinen Namen zu Figaro ändern sollten. Und jedes Mal, wenn ich singe oder wenn Taylor singt und ganz besonders wenn wir zusammen singen, kann er im anderen Teil des Hauses sein, fest schlafend, aber auf einmal ist er auf dem Klavier. Und er singt! Naja, er miaut.”

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mandy Moore (@mandymooremm) am Okt 29, 2019 um 3:55 PDT

Alte Songs findet sie peinlich

Heute widmet sich die 35-jährige wieder vermehrt ihrer Musik, nachdem sie ihre früheren Produktionen eher peinlich fand, wie sie kürzlich verriet.

„Ich glaube, ich habe mich für viele meiner früheren Lieder entschuldigt, weil ich sie peinlich fand und ein Teenager war, keine Kontrolle über meine kreative Karriere hatte und nicht voll und ganz hinter den Entscheidungen stand, die in meinem Namen getroffen wurden“, erklärte die heute 35-Jährige gegenüber ‚Us Weekly‘.

Das könnte Euch auch interessieren