Sonntag, 3. Juli 2011 18:15 Uhr

Marc Eggers: In der Sonne schwitzen für den Traumjob

Berlin. Marc Eggers, der sympatische Breakdancer aus aus der letzten Staffel von ‚Das Supertalent‘, hat es zwar nicht auf einen der ersten Plätze in der Show gebracht, arbeitet aber inzwischen längst erfolgreich als Model.

Zu Marcs neuem Leben gehört es jetzt, viel um die Welt zu reisen und bei Shootings auch bei anstrengenden 36 Grad perfekt zu performen. Schwitzen, mit den Augen zwinkern oder gar nach einer Pause zu verlangen, kommt bei Marc nicht in Frage , er gibt alles für seine neue aufregende Karriere. Obwohl er gerade einmal vier Monate dabei ist, hat er bei seinem letzten Job auf Mallorca mit Fotografin Nicole Langholz, wieder eine überzeugende Produktion hingelegt. Wir haben die Bilder dazu.

Marc erzählte uns dazu: „Trotz dieser brütenden Hitze hatten wir viele Spass am Set, Nicole schafft durch ihre Professionalität eine entspannte Atmosphaere, so dass ich mich voll auf das Shooting einlassen konnte. Die entstandenen Fotos zeigen, dass ich mich super wohl gefühlt habe. Außerdem hat mir Nicole viel Feedback und Tipps gegeben, die mir bei diesem Shooting und bei meiner Karriere sehr weiter helfen. Ich freue mich darauf bald wieder mit ihr zu arbeiten.

Die Fotografin Nicole Langholz sieht in dem 24-Jährigen viel Potenzial und sagt ihm eine große Karriere voraus. „Marc hat einen coolen Style, einen Topbody, ist unverbraucht und hat innerhalb kurzer Zeit eine Riesenentwicklung in dieser hart umkämpften Branche gemacht.“

Marc wurde Nicole übrigens von der auf Mannermodels spezialisierten Agentur Kult Modelagency in einem Casting vorgeschlagen.

Die Fotografin weiß wovon sie spricht, sie hat 12 Jahre als Modelagent für renommierte Agenturen wie Ford, PMA, View gearbeitet. Ab Herbst sitzt Nicole übrigens in der Jury von „Hollands Next Topmodel“.

Fotos und Video: Nicole Langholz/ nicolelangholz.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren