08.12.2018 19:30 Uhr

Margot Robbie mit schweinischem Make-Up

Margot Robbie hat sich in der „Ellen DeGeneres Show“ auf eher unkonventionelle Weise schminken lassen…

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Hollywood-Star Margot Robbie war am gestrigen Freitag (7. Dezember) zu Gast in der „Ellen DeGeneres Show“ und ließ sich dort von der Moderatorin ein Make-Up verpassen.

„Australiens Sweetheart“ mit Schweinsnase

Was unschuldig begann, artete ziemlich bald aus. DeGeneres erklärte zu Beginn: „Du liebst Special Effects Make-Up, also werden wir jetzt welches auflegen. Die Sache ist nur die, ich habe das Script geschrieben, also werde ich für dich die Hände benutzen, und du demonstrierst es an dir selbst.“

Dabei sollte der „I, Tonya“-Star Texte vom Teleprompter ablesen, während DeGeneres hinter ihr stand und so tat, als wären ihre Arme die von Robbie. Nachdem diese sich als „Oscar-nominierte Darstellerin und Australiens Sweetheart“ vorstellen musste, verdeutlichten die beiden, wie Prothesen „ein Gesicht völlig verändern können.“ Eine Schweinenase, kiloweise Puder und viel, viel Lippenstift später war das Ergebnis beeindruckend… (CI)