Mittwoch, 4. Januar 2012 17:20 Uhr

Mariah Carey: Ehemann Nick Cannon erlitt Nierenversagen

Los Angeles. Popdiva Mariah Carey ist in großer Sorge um ihren schmucken Ehemann Nick Cannon. Der Ehemann der Musikerin erholt sich zurzeit von einem leichten Nierenversagen, das ihn während eines Urlaubs in Aspen, Colorado, ereilte. Via Twitter setzte die besorgte Sängerin ihre Fans von der Erkrankung in Kenntnis, postete ein Foto und zwitscherte: „Bitte betet für Nick, er erholt sich gerade von einem leichten Nierenversagen.“

Später schrieb die Sängerin, dass sich der 31-Jährige zwar auf dem Wege der Besserung befände, da die Behandlung angeschlagen habe, allerdings müssten sie noch länger in dem Wintersportort bleiben.

Auf ihrer Homepage schrieb Carey nun: „Wir versuchen unter den Umständen so fröhlich wie möglich zu sein, aber bitte denkt an Nick, denn diese Sache ist sehr schmerzhaft. Es geht uns gut, aber wir sind in Aspen gestrandet. (Ich weiß, dass wir an einigen schlimmeren Orten sein könnten) aber solange wir zusammen sind, geht es uns gut.“

Anschließend bat die 41-Jährige, die mit Cannon die acht Monate alten Zwillinge Morrocan und Monroe
großzieht, auch hier noch einmal um die Gebete der Fans und postete ein Foto, auf dem sie im Krankenbett ihres Mannes liegt. (Bang)

Foto: wenn.com, Photobucket

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren