Donnerstag, 3. Juni 2010 11:15 Uhr

Mariah Carey: Spekulationen sollen endlich aufhören

Los Angeles. R&B-Sängerin Mariah Carey (41) ist nicht schwanger, sagte ihr Mann Nick Cannon und zerschlug so bestehende Gerüchte. Der Rapper (‚Dime Piece‘) versicherte, die fünffache Grammy-Gewinnerin werde eine Bekanntmachung abgeben, „falls und wenn“ sie dazu bereit sei.
Es hat wiederholt Berichte gegeben, dass die Schönheit ein Kind bekomme, seit sie vergangene Woche aus unbekannten Gründen ihr Mitwirken an einem Film abgesagt hatte. Gestern beharrten Insider darauf, dass sie definitiv schwanger sei, sich jedoch entschieden hätte, die Neuigkeiten so lange wie möglich geheimzuhalten.
Cannon nutzte nun seine Twitter-Seite, um die Gerüchte zu adressieren, und bat die Leute mit dem Getratsche über seine Frau aufzuhören. „Falls und wenn meine Frau bereit ist, IRGENDEINE Bekanntmachung über persönliche Angelegenheiten abzugeben, wird sie das persönlich tun“, schrieb der Reality-Star. „Danke fürs Respektieren. Gott segne euch.“

„Ich fühle mit jeder Frau, die mit öffentlicher Prüfung und Spekulationen in Bezug auf ihr Privatleben zurechtkommen muss. WAHRE REDE!“, [sic] twitterte er.
Die Pop-Diva heiratete den Komiker und Moderator 2008 nach einer leidenschaftlichen Romanze. Das Paar hat aus seinem Wunsch, eine Familie zu gründen, kein Geheimnis gemacht und beide sagen, dass sie hoffen, eines Tages mit Kindern gesegnet zu sein.
Im vergangenen Monat hatte der frühere MTV-Star klargestellt, dass Berichte, sie zögen in Betracht ein Kind zu adoptieren, nicht stimmten. Er ging auch Fragen über Vaterschaft aus dem Weg und sagte, das sei nichts, worüber er viel nachdenke.
„Ich habe nie wirklich über Adoption nachgedacht“, sagte der Possenreißer. „Es ist nie wirklich aufgekommen. Aber Ehe, du willst eine Familie haben, das ist einer der Gründe zu heiraten. Wenn der Zeitpunkt richtig ist.“ Wann der richtige Zeitpunkt für eine Baby-Meldung ist, wird Mariah Carey dann selbst bekanntgeben. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren