Donnerstag, 24. Juni 2010 12:12 Uhr

Mark Medlock kann sich unverletzt retten: Wohnung steht in Flammen

Köln. Schock für den DSDS-Sieger von 2007, Mark Medlock. Die Dachgeschoßwohnung des 31-jährigen Sängers in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Porz stand heute morgen lichterloh in Flammen. Um 6.40 Uhr sei bei der Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf eingegangen. Medlock konnte sich unverletzt aus der Wohnung retten, sei aber „völlig außer sich“, berichtet die ‚Kölnische Rundschau‘. Die Feuerwehr rettete fünf Katzen sowie eine Kiste mit Rennmäusen aus der Wohnung.
Die Brandursache ist noch unklar. Die Nachbarwohnungen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Weitere Details sind zur Stunde nicht bekannt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren