Sonntag, 25. August 2019 20:15 Uhr

Mark Wahlberg (48): Krasses Sixpack dank F45

Foto: WENN.com

Wow! Auch mit 48 Jahren sieht Mark Wahlberg immer noch zum anbeißen lecker aus. Mit der F45-Challenge erreichte er seinen megaharten Waschbrettbauch. Aber was ist das für eine Challenge?

Zugegeben der Schauspieler Mark Wahlberg war schon immer superfit. Aber aktuell sieht er besonders gut aus und dabei geht der vierfache Vater steil auf die 50 zu. Auf Instagram postete er ein Bild von sich, welches in den Hashtags verrät, wie der „Ted“-Star seinen Körper in Form hält.

Unter das Foto von sich mit seinem wirklich phänomenalen Waschbrettbauch, der Männer und Frauen gleichermaßen anturnt, schrieb er unter anderem „F45-Training.“ Dieses beliebte Trainingsprogramm aus Australien erobert aktuell die Fitnessstudios auf der ganzen Welt.

Quelle: instagram.com

Fit mit F45

F45 meint ein Training von 45 Minuten, das Intervall-, Ausdauer- und Krafttraining miteinander kombiniert. Wie oft man in der Woche trainiert, ist jedem selbst überlassen. Wichtig ist nur, dass man vier Achtwochen-Challenges im Jahr durchzieht.

Der schnelle Kopfrechner erkennt sofort, dass man damit eigentlich das gesamte Jahr über Fitness macht. Denn vier Mal acht Wochen, sind 224 Tage, somit circa zwei Drittel des Jahres. Hinzu kommt natürlich eine gesunde Ernährung.

Sexy mit 48

Das klingt nach viel Arbeit, aber wie heißt es so schön in der Welt des Sportfreaks „No Pain, No Gain“. Und die Resultate können sich, wie sexy Daddy Mark beweist, durchaus sehen lassen. Nicht nur seine Fans, auch etliche seiner prominenten Freunde zeigen sich mehr als begeistert von Marks stählernem Körper.

Profi-Footballer Tom Brady (42) kommentierte das Pic mit: „Wir suchen noch nach neuen Teammitgliedern.“ Während Moderator Mario Lopez (45) darunter schrieb: „Zeig ihnen, wie wir Typen in den 40ern drauf sind! Du siehst großartig aus, Bruder!“

Auch wir als lüsterne Redakteure können uns diesem Urteil nur anschließen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren